Dienstag, 20. Februar 2018 12:14 Uhr

Barbara Meier über ihr Tanztalent

Foto: AEDT/WENN.com

Sahneschnittchen Barbara Meier spricht über ihre Chancen bei ‚Let’s Dance‘. Die 31-Jährige kämpft in diesem Jahr um den begehrten Tanzpokal und weiß dank ihres Jobs, wie man sich bewegen muss. Jetzt hat sie verraten, wo sie ihren Mitstreitern voraus sein könnte und was ihr noch Sorgen bereitet.

Barbara Meier über ihr Tanztalent

Foto: AEDT/WENN.com

„Überall, wo man ganz langsam die Hüften kreisen muss, da übe ich noch“, offenbarte Barbara im RTL-Interview bei ‚Guten Morgen Deutschland‘. Allerdings behält die diesjährige Kandidatin für sich, ob ihr Freund Klemens Hallmann ihr beim Training hilft. Vor allem mit den schnellen Nummern will der Rotschopf die Jury überzeugen: „Ich glaube, alles, was schnell ist und Tempo hat, das kann ich ganz gut.“ Um später als Siegerin hervorzugehen, muss das Model jedoch auch die langsamen Bewegungen beherrschen.

Quelle: instagram.com

Im März geht’s los

Ab März kämpft die Schönheit unter anderem gegen die ‚Bachelorette‘ Jessica Paszka, Soap-Star Bela Klentze, Kochbuchautor Chakall, Komiker Thomas Hermanns, ‚GZSZ‘-Darstellerin Iris Mareike Steen, Komiker Ingolf Lück, Schauspielerin Julia Dietz sowie die YouTuber Heiko und Roman Lochmann alias Die Lochis um den „Dancing Star“-Titel. Dabei werden die Teilnehmer wieder von der Jury, die aus Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez besteht, bewertet.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren