Dienstag, 10. September 2019 10:48 Uhr

Bebe Rexha: Albanischer Vater war geschockt über Nacktbild

Foto: imago images / MediaPunch

Bebe Rexha erregte mit ihrem hüllenlosen Foto das Gemüt ihres Vaters. Ihre Eltern stemmen ursprünglich aus Albanien und waren nicht erfreut über das Bild. Die Sängerin ist bekannt dafür, gerne freizügige Schnappschüsse auf Instagram zu teilen. So auch anlässlich ihres 30. Geburtstags letzten Monat, an dem sie ein Bild postete, das sie lediglich im knappen String-Tanga zeigte.

Ihre Familie musste angesichts des krassen Statements erst einmal schlucken. „Ich bin inzwischen tatsächlich eine vollständig erwachsene Frau. Mein Dad meinte ‚Oh mein Gott. Bitte lösche das sofort.‘ Ich sagte ‚Nein, das wird nicht passieren'“, amüsiert sich die Sängerin Bebe Rexha.

Quelle: instagram.com

„Wow, ich sehe heiß aus“

Auf dem Foto macht Bebe einen beeindruckenden Spagat auf dem Badezimmerboden und trägt Make-up auf. Tatsächlich habe sie die Aufnahme gar nicht geplant. Ihre Stylistin sei in sie hineingestolpert, als sich die Künstlerin auf ein Konzert vorbereitete und habe anschließend das Foto geschossen.

„Ich dachte ‚Wow, ich sehe heiß aus und ich weiß nicht, ob ich jemals wieder so heiß aussehen werde und ich fühle mich gut über mich selbst. Also werde ich es posten'“, erklärt die Blondine im Gespräch mit ‚E! News‘. In ihrem Post betonte Bebe, damit ihren eigenen Körper feiern zu wollen. „So sieht 30 aus. Happy Birthday an mich! Selbstliebe. Positives Körpergefühl. Einfach ich“, schrieb sie stolz neben dem Bild.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren