Donnerstag, 28. November 2019 22:35 Uhr

Benjamin Boyce: Bereut er seine „Sommerhaus“-Teilnahme?

Benjamin Boyce in unserer Redaktion. Foto: klatsch-tratsch.de

In diesem Sommer nahm Ex-Caught in the Act-Star Benjamin Boyce (51) an der Pärchen-Sendung „Das Sommerhaus der Stars“ teil. Dabei zerbrach vor den Augen der Öffentlichkeit seine Beziehung zu Influencerin Kate Merlan (32).

Doch mit welchen Gefühlen denkt der einstige Boyband-Sänger an seine Teilnahme ans Trash-TV-Format zurück? Im Gespräch mit klatsch-tratsch.de fand der Niederländer klare Worte.

Benjamin Boyce: Bereut er seine "Sommerhaus"-Teilnahme?

Kate und Benjamin geraten nach dem Spiel „Du bist der Hammer“ aneinander. Foto: TVNow

„Nicht mit ihr!“

„Auch wenn viele Momente in der Sendung nicht gezeigt wurden“, habe er die Sendung als spannendes Abenteuer empfunden. „Man ist müde und man schläft da ja auch kaum. Nachts war es kalt und dann war diese Dusche auch irgendwann kaputt.“

Allerdings seien Schlafmangel und eine defekte Dusche nicht die einzigen Punkte gewesen, die in der portugiesischen Finka seine Nerven strapaziert haben, erklärt er weiter: „Ich habe mich mit den Leuten allen gut verstanden – nur nicht mit meiner damaligen Freundin.“

Benjamin Boyce: Bereut er seine "Sommerhaus"-Teilnahme?

Foto: TVNOW

Bereuen würde er seine Teilnahme absolut nicht. Ganz im Gegenteil: Er würde es wieder tun, allerdings nur „nicht mit ihr.“

Mit seiner Ex Kate habe Benjamin heute keinen Kontakt, wie er verrät. Auch wenn es in der Sendung zwischen den beiden gekriselt habe, könne er sagen, dass es wenigstens für die Zuschauer spannend war, denn „wenigstens waren wir nicht langweilig“.

Das könnte Euch auch interessieren