Montag, 18. November 2019 13:41 Uhr

Bert und Ginger Wollersheims: So schlicht wurde geheiratet

imago images / Chris Emil Janßen

Bert und Ginger Wollersheim setzten bei der zweiten Hochzeit auf schlichtere Looks. Der 68-Jährige und seine Frau gaben sich bereits vor einem Jahr in Dänemark das Jawort. Seither sind die beiden noch unzertrennlicher geworden und turteln immer wieder miteinander rum.

Kürzlich haben sie sich erneut die ewige Treue geschworen und sich dabei sogar für mehr Stoff an ihrer Kleidung entschieden. Als die beiden TV-Stars im vergangenen Jahr bei einer standesamtlichen Trauung in Dänemark heirateten, feierten sie dies danach in einer Après-Ski-Bar auf der Hamburger Reeperbahn.

Quelle: instagram.com

Für die zweite Hochzeit ging es für die beiden nun jedoch in die Kirche im österreichischen Kärnten. Via Instagram teilte der einstige Rotlichtkönig jetzt erste Fotos der Zeremonie. Dabei fällt neben den strahlenden Gesichtern der Turteltauben vor allem eines besonders auf: Ihre Kleidung.

So waren ihre Outfits

Während die Braut beim ersten Mal noch ein Teil aus Spitze und Glitzer trug, welches ihr trotz transparentem Stoff noch immer zu prüde erschien, zeigte sie sich dieses Mal deutlich konservativer. Nachdem sie ihre erste Robe noch selbst zerschnitten hatte, um noch mehr ihres Körpers freizulegen, betrat sie die Kirche bei Trauung Nummer zwei in einem Spitzenkleid mit langem Schleier. Bert Wollersheim hingegen entschied sich für einen eleganten schwarzen Anzug.

Quelle: instagram.com

„Ich muss immer noch meine wunderschönen Emotionen unserer kirchlichen Trauung verarbeiten. Es war unbeschreiblich“, schrieb Bert zu den Fotos. Auch in Zukunft sollen noch einige Hochzeitslooks folgen, da sich die Beiden vorgenommen haben, jedes Jahr zu heiraten und ihr Eheversprechen zu erneuern.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren