Mittwoch, 27. September 2017 10:52 Uhr

Beyoncé: Ein Kuschelpulli für Lady Gaga

Beyoncé schickt ihrer Freundin Lady Gaga einen kuscheligen Pullover. Die Sängerin leidet an Fibromyalgie, einer Krankheit bei der immer wieder Muskeln an verschiedenen Stellen im Körper schmerzen, häufig im Bereich der Gelenke.

Beyoncé: Ein Kuschelpulli für Lady Gaga

Foto: Pacific Coast News/WENN.com

Auch Schlafstörungen wie Fatigue oder Gedächtnis- und Stimmungsstörungen können auftreten. Erst kürzlich verriet Gaga, dass sie mit dieser fiesen Krankheit zu kämpfen hat und kurz darauf musste sie wegen Schmerzanfällen ins Krankenhaus eingeliefrt werden und konnte ein Konzert in Brasilien nicht geben. Um sie ein bisschen aufzumuntern, schickte Beyoncé ihr ein Sweatshirt aus ihrer ‚Ivy Park‘-Bekleidungs-Linie.

Gaga hat einen schmerzfreien Tag

Auf Snapchat teilte die 31-Jährige dann ihre Freude darüber auch mit ihren Fans. „Heute habe ich keinen guten Schmerz-Tag. Vielen Dank, Honey B, dafür, dass du mir dieses gemütliche Sweatshirt geschickt hast. Es hält mich darußen in der Hängermatte warm, so kann ich bei den Bäumen und dem Himmel und der Sonne sein und tiefdurchatmen. Ich fühle mich so glücklich, so viel Liebe zu bekommen.“

Quelle: instagram.com

Und nicht nur der Pulli war in Beyoncés Paket. Auch ein Bouquet aus Rosen wurde geliefert. „Vielen, vielen Dank, Honey B. Ich vermiss dich, das war so lieb von dir.“ Na, bei so lieber Unterstützung geht es Lady Gaga hoffentlich bald schon besser.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren