Freitag, 20. April 2018 17:56 Uhr

Beyoncé: Eiskunstläuferinnen in Ivy-Park-Kampagne

Beyoncé lässt mehrere Amateur-Eiskunstläuferinnen aus New York City in ihrer neuen Ivy Park-Werbekampagne auftreten. Der 36-jährige Superstar suchte sich eine Gruppe junger Frauen von Figure Skating in Harlem aus.

Beyoncé: Eiskunstläuferinnen in Ivy-Park-Kampagne

Foto: WENN.com

Dabei handelt es sich um eine Non-Profit-Organisation, die dunkelhäutigen Mädchen durch das Erlernen des Eiskunstlaufens dabei hilft, in der Schule disziplinierter zu werden und bessere Ergebnisse zu erzielen. Die jungen Frauen werden als Models die Fitness-Kleidung aus Beyoncé neuer Frühjahrskollektion präsentieren. Die ‚Single Ladies‘-Interpretin entschied sich für die Mädchen als Models, um die unglaubliche Arbeit der Organisation hervorzuheben und die Mädchen für ihre Mühen zu belohnen.

Gegenüber ‚Vogue.com‘ erklärte Sharon Cohen, die Geschäftsführerin von Figure Skating in Harlem: „Wir glauben, dass Mädchen in allen Bereichen ihres Lebens vorankommen und ihre Träume besser erreichen können, wenn sie Zugang zu artistischen Sportarten wie dem Eiskunstlauf haben. Beyoncé ist eine kämpferische und authentisch starke, dunkelhäutige Frau. Sie inspiriert weltweit junge Frauen und Mädchen, die genau wie sie aussehen, das Gleiche zu tun – ohne Angst, frei und stolz auf sich selbst zu sein.“ Cohen, die das Projekt 1997 begann, verriet, dass die Mädchen absolut fassungslos gewesen seien, als sie ihnen sagte, sie würden in Beyoncés neuester Ivy Park-Kampagne mitwirken. „Sie waren geschockt und über die Maßen aufgeregt. Sie sehen sie als Idol und sie sieht [die Mädchen]“, erklärte sie.

Marke startete 2016

Die 60-sekündige Werbung wurde am Mittwoch (18. April) auf allen Social Media-Kanälen veröffentlicht und zeigt die Mädchen in ihrem Element, komplett ausgestattet mit Ivy Park-Sweatshirts, Mänteln, Leggings und Socken. Sie loben gegenseitig ihre Leistung auf dem Eis und erklären, warum sie den Sport mit so viel Leidenschaft ausüben.

Der amerikanische Superstar, der mit Rapper Jay-Z verheiratet ist, brachte die Modemarke Ivy Park im Frühjahr 2016 gemeinsam mit der britischen Modekette Topshop heraus. Der Name ist von dem ihrer Tochter Blue Ivy inspiriert.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren