Samstag, 16. November 2019 13:45 Uhr

Billie Eilish: Bei Naomi Campbell wird sie zum Fan-Girl

imago images / Future Image / imago images / Matrix

Billie Eilish hatte ihren eigenen kleinen Star-Moment mit Naomi Campbell. Die 17-Jährige ist selbst ein ziemlich großer Star und erobert gerade mit ihren Hits die Musikwelt. Trotzdem fühlt sie sich im Herzen aber wie ein normales Mädchen und war völlig von den Socken, als sie das Supermodel zum ersten Mal traf.

Auf die Frage, welches Star-Treffen ihr am liebsten war, antwortete die Musikerin gegenüber Zane Lowe von Apple Musics ‚Beats 1 Radio‘: „Definitiv Naomi Campbell. Sie hat mich buchstäblich umgehauen. Oh mein Gott, also bei diesem ganzen Event dachte ich mir schon die ganze Zeit, was zum Teufel da passiert. Ich habe da gestanden und mit Jared Leto geredet und dann kam sie rüber. Ich glaube, ich habe vorher gesehen, wie sie etwas abseits stand und ich … ich bin weggegangen, ich habe mich irgendwie ein bisschen davongedrückt.“

„Ich war so happy“

Nicht zum ersten Mal war die Sängerin in einem solchen Moment plötzlich ganz schüchtern. „Ich habe den Bieber-Gang gemacht, als ich ihn getroffen habe. Ich bin verdammt nochmal weggelaufen.“

Bei Naomi kam das dann alles etwas anders. „Ich habe versucht, mich davor zu drücken und jemand sagte mir dann, dass Naomi mich treffen wolle. Sie kam dann rüber und hat mich ganz fest umarmt und ich war so happy.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren