Donnerstag, 22. März 2018 11:16 Uhr

Birgit Schrowange: Sie würde nicht Nein sagen!

Birgit Schrowange wäre nicht abgeneigt, zu heiraten. Die erfolgreiche TRTL–Moderatorin ist seit sieben Monaten mit ihrem neuen Lebensgefährten glücklich. Jetzt steht ihr 60. Geburtstag an und sie blickt auf ihr Leben zurück.

Birgit Schrowange: Sie würde nicht Nein sagen!

Foto: Becher/WENN.com

Ganze drei Heiratsanträge hat Schrowange abgelehnt, nie habe es sich richtig angefühlt, so der TV-Star. „Ich habe drei Heiratsanträge bekommen und jedes Mal Nein gesagt. Es hat sich nie perfekt für mich angefühlt, deshalb bin ich gegangen. Im Nachhinein habe ich mich richtig entschieden“, erklärte sie im Interview. ‚Bunte‘ hakte nach, was passieren würde, wenn ihr neuer Partner Frank die Frage aller Fragen stellt. Die Antwort des Fernsehstars: „Ich würde nicht Nein sagen. Aber darüber reden wir noch mal in einem Jahr, nach sieben Monaten Liebe ist es noch ein bisschen früh. Auch wenn das Gefühl bei uns absolut stimmt.“ Schrowange scheint mit sich und ihrem Leben kurz vor ihrem runden Geburtstag mehr als zufrieden.

Bisher ohne Beauty-OP

Auch für ihr Aussehen erhält sie regelmäßig Komplimente, insbesondere, nachdem sie mutig ihre grauen Haare der Öffentlichkeit präsentierte. Ob da auch schon mal der Beauty-Doc im Spiel war? Auf die Frage, ob sie sich schon einmal einer Schönheits-OP unterzogen hat, antwortet Schrowange: „Bis jetzt noch keine und das soll auch definitiv so bleiben. Ich gehe regelmäßig zur Kosmetikerin und lasse dort ab und zu ein Fruchtsäurepeeling oder eine Microdermabrasionsbehandlung machen. Ich habe einfach Glück.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren