Top News
Mittwoch, 7. November 2018 22:13 Uhr

Blake Shelton und Gwen Stefani: Bald eigene Kinder?

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Blake Shelton scheint äußerst begeistert von dem Gedanken zu sein, mit seiner Freundin Gwen Stefani gemeinsame Kinder zu bekommen. Er bereite sich sogar jetzt schon auf die „väterlichen“ Momente vor. Der 42-Jährige hat noch keine eigenen Kinder, seine, sagen wir, männliche, biologische Uhr höre er aber noch nicht ticken. Das läge an seiner Beziehung zu der Sängerin.

Blake Shelton und Gwen Stefani: Bald eigene Kinder?

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Offenbar ist sich der ehemalige „Sexiest Man Alive“ sicher, dass er mit Stefanie eine „neue“ Familie gründen wird. Er fühle sich jetzt schon, im Umgang mit Gwens drei Söhnen, wie ein Vater.

„Blake wäre offen für eigene, leibliche Kinder. Er würde gerne ein Baby mit Gwen haben, weil sie seine Seelenverwandte und die Liebe seines Lebens ist“ so eine Quelle gegenüber der weniger seriösen Promi-Website „Radar Online“. „Aber es spielt jetzt keine übergeordnete, sehr starke Rolle in seinem Leben. Es ist nichts, was ihn nachts wach hält. Für Gwens Jungs fühlt er sich schon wie ein Vater und er ist jeden Tag bei ihnen, um sie mit aufzuziehen“.

Quelle: instagram.com

Sie hat drei Söhne

Die drei Jungs der Sängerin – Kingston (12), Zuma (10) und Apollo (4) hat die 49-Jährige mit dem Rocksänger Gavin Rossdale gemeinsam. Doch nun, seitdem beide in einer neuen Beziehung sind (Rossdale tauchte kürzlich das erste Mal mit Sophia Thomalla auf dem Roten Teppich auf), verbringen ihre drei Söhne auch viel Zeit mit Blake. „Natürlich ist Gavin immer ihr leiblicher Vater und eine permanent treibende Kraft in ihrem Leben“ so der Insider. „Blake befindet sich auch in einer total zufriedenen Phase und fordert nichts. Er hat alles, worauf er jemals hoffen konnte – die Frau seiner Träume, die perfekte Familie. Alles ist gut in seiner Welt und er könnte nicht glücklicher sein“.

Trotz dieser ausufernden Glücksbekundungen fragen sich viele Fans, ob Stefani und Shelton irgendwann vor den Traualtar schreiten werden. Bisher scheinen da keine Pläne zu existieren, doch laut einer anderen Quelle scheinen die beiden bereits über den großen Tag nachzudenken. „Es gibt keine konkreten Planungen, aber wenn sie über eine mögliche Hochzeit sprechen, dann sind sie sich einer Sache schon sicher: Kelly Clarkson sollte auftreten.“ Das Paar und die Sängerin seien gute Freunde und könnten sich nichts besseres vorstellen, als dass sie mit ihrer „wunderschönen Stimme“ Teil der Feierlichkeiten sei.

Eine romantisch-kitschige Patchwork-Family- Hochzeit mit Kelly Clarkson als Musik-Act? Das wollen wir doch gerne sehen! (SV)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren