Freitag, 25. Mai 2018 15:46 Uhr

Bonnie Strange: So heißt also ihre Tochter

Bonnie Strange verrät den Namen ihres Neugeborenen. Die 31-Jährige freut sich riesig über ihr erstes Kind. Am vergangenen Montag (21. Mai) brachte sie eine kleine Tochter zur Welt. Das Model, welches eigentlich Jana Weilert heißt, enthüllte nun den Namen seines Sprösslings auf Instagram.

Bonnie Strange: So heißt also ihre Tochter

Foto: AEDT/WENN.com

Strange teilte ein Bild von einem rosafarbenen Geburtsbändchen mit der Aufschrift „Goldie Venus Weilert“ und einem Herzchen dahinter. Darunter schrieb das It-Girl: „Ich freue mich mitteilen zu können, dass unsere Tochter am 21.05.2018 um 19.42h mit einem Gewicht von 3510 Gramm und einer Größe von 52 cm in Berlin geboren wurde.“

Offen spricht es außerdem über seine tiefen Muttergefühle: „Es ist genau wie viele sagen! Ich habe die Liebe meines Lebens getroffen. Alle, die bisher ein Kind bekommen haben, wissen, dass es eine sehr intime Erfahrung ist, die man nur mit Menschen teilen möchte, denen man zu 100% vertraut, daher hatte ich wundervolle Freundinnen und meine großartige Hebamme Sissi dabei.“

Quelle: instagram.com

Will Einigung mit Kinds-Vater

Dem Kindsvater Leebo Freeman will die Blondine leider nicht mehr vertrauen. Er betrog das hochschwangere Model. Der Verantwortung gegenüber ihrer Tochter ist sich die Moderatorin allerdings bewusst und äußert sich zu dem Drama um ihren Ex-Freund: „Ich habe und hatte zu keinem Zeitpunkt vor, unserem Kind den Vater zu entziehen, ganz im Gegenteil. Es werden sicherlich bald Wege gefunden. Dies ist allerdings privater Natur und ich bitte die Medien, im Sinne des Kindes, die Privatsphäre zu akzeptieren. Zum jetzigen Zeitpunkt möchte ich mich erst mal voll und ganz um die Bedürfnisse des Neugeborenen kümmern und bitte um Verständnis, dass keine weiteren Fragen beantwortet werden. #GoldieVenus“

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren