Dienstag, 9. Januar 2018 09:02 Uhr

Brad Pitt war Abend mit Emilia Clarke 120.000 Dollar wert

Brad Pitt hat 120.000 Dollar für ein Date mit Emilia Clarke geboten. Der 54-Jährige ist derzeit wieder zu haben. Eine Schauspielerin hat es ihm besonders angetan. Für einen Abend mit ihr war er bereit einen sehr hohen Preis zu zahlen.

Brad Pitt war Abend mit Emilia Clarke 120.000 Dollar wert

Foto: WENN.com

Laut Berichten der Seite ‚TMZ‘ wollte der Schauspieler so gerne ein Date mit Emilia Clarke, die in ‚Game of Thrones‘ die Drachenkönigin Daenerys Targaryen spielt, dass er dafür tief in die Tasche gegriffen hätte. Grund für sein hohes Geldgebot war das ‚Haitian Relief‘-Charity-Event seines Schauspiel-Kollegen Sean Penn, wo gut betuchte Prominente wie Leonardo DiCaprio Spenden für seine Hilfsorganisation sammelten.

Stille Auktion

Bei einer stillen Auktion konnten die Teilnehmer unter anderem einen ‚Game of Thrones‘-Serienabend mit Emilia Clarke gewinnen. Das erste Gebot lag bei 20.000 Dollar.

Brad Pitt war Abend mit Emilia Clarke 120.000 Dollar wert

Foto: Apega/WENN.com

Daraufhin fing der Leinwandheld an den Preis in die Höhe zu treiben und bot erst 80.000, kurze Zeit später 90.000 Dollar. Nachdem sich auch der Jon Snow-Darsteller Kit Harington eingemischt und erklärt haben soll, dass er dem Gewinner und der 31-Jährigen beim Serien-Abend noch Gesellschaft leisten würde, wurden die Summen höher: Brad ging mit seinem Gebot auf schlappe 120.000 Dollar! Trotz der hohen Geldsumme muss der Noch-Ehemann von Angelia Jolie die Serie ohne die beiden Darsteller ansehen — Der Preis ging letztendlich nämlich doch an einen Unbekannten, der mit 160.000 Dollar das höchste Gebot abgab. Naja – und Miss Clarke wird sich wohl auch freiwillig mit Pitt treffen , der etwa nicht?

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren