Dienstag, 22. Mai 2018 20:28 Uhr

Brooke Shields mit ganz neuem Selbstbewusstsein

Brooke Shields fühlt sich nach Jahren des Versteckens endlich wohl in einem Bikini. Die 52-jährige Schauspielerin erlangte ihren Ruhm schon im jungen Alter von nur zwölf Jahren, als sie eine Rolle in dem Film ‚Pretty Baby‘ ergatterte.

Brooke Shields mit ganz neuem Selbstbewusstsein

Muskelpaket mit 52: Brooke Shields. Foto: Rob Rich/WENN.com

Dabei hatte das Aufwachsen im Scheinwerferlicht jedoch auch seine Schattenseiten. So gesteht die zweifache Mutter, sich „in ihrem Körper“ lange Zeit nicht wohl gefühlt zu haben, da sie sich zu sehr auf die negativen Meinungen der anderen Leute am Set konzentrierte. Doch nach vielen Jahren der Unsicherheit bezüglich ihres eigenen Körpers hat es das Model nun geschafft, sich mit genügend „Vorbildern starker Frauen“ zu umgeben, um ihre Unsicherheiten loszuwerden.

„Mit 52 fühle ich mich endlich wohl“

In einem Gespräch mit dem ‚People‘-Magazin erklärt Shields: „Dadurch, dass ich unter dem kritischen Blick von so vielen Menschen aufwuchs, hat es lange gedauert, bis ich meine eigene Meinung von den Meinungen der Anderen abgrenzen konnte. Doch nach einiger Zeit konnte ich mein Selbstvertrauen durch meine Arbeit, meine Leidenschaft und meinen Kontakt mit starken weiblichen Vorbildern zurückgewinnen. Und mit 52 fühle ich mich endlich wohl mit der Arbeit, die ich in meinen Körper investiere. Jetzt kann ich sagen, dass ich mich wohl in meiner Haut fühle und verstecke mich nicht mehr.“

Dabei sollen ihr neben „runderen“ Model-Kolleginnen wie Ashley Graham besonders ihre zwei Töchter dabei geholfen haben, ihr Selbstvertrauen zurückzugewinnen. Die ‚Daisy Winters‘-Schauspielerin fügt hinzu: „Dabei haben mir insbesondere meine Töchter geholfen, mir wieder mehr Selbstvertrauen anzueignen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren