20.09.2018 22:39 Uhr

Caitlyn Jenner: Kylie zu früh Mutter geworden?

Kylie Jenner brachte im Februar dieses Jahres ihre Tochter Stormi zur Welt, mit gerade einmal 20 Jahren. Nun spricht Caitlyn Jenner, Kylies biologischer Vater, in der britischen TV-Show „Loose Woman“ über die Zeit. Sie findet, ihre Tochter hätte sich mit dem Kinderkriegen mehr Zeit lassen sollen.

Foto: FayesVision/WENN.com

So sagt sie: „Sie wollte immer Mutter werden, aber es war hart für sie, mir davon zu erzählen, weil sie nicht verheiratet ist. Ich glaube es ist immer besser damit zu warten, es gibt keine Eile. Ich hatte mein erstes Kind mit 29 und ich hatte damals schon einiges erlebt.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Kylie Jenner macht einen guten Job als Mutter

Auch wenn Kylie mit ihren nun 21 Jahren natürlich noch sehr jung ist, hat Caitlyn Jenner sich damit abgefunden: „Glücklicherweise ist sie in einer Position, in der sie für das Kind sorgen kann.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Damit scheint Caitlyn auch auf die finanzielle Lage von Kylie anzuspielen, die sich mit ihren Lippenstiften dumm und dämlich verdient. Die 21-jährige ist jetzt schon die wohlhabendste ihrer berühmten Schwestern und auf dem besten Wege die jüngste Selfmade-Milliardärin aller Zeiten zu werden.