Mittwoch, 30. Januar 2019 11:10 Uhr

Capital Bra will eigenes Label gründen

Rund eine Woche ist es her, dass Bushidos einstiger Schützling Capital Bra sich von ihm lossagte und die Trennung via Instagram bekanntgab. Unter Bushidos Label konnte der der 24-jährige in den letzten Monaten zahlreiche Erfolge verzeichnen und seinen endgültigen Durchbruch feiern.

Capital Bra will eigenes Label gründen

Foto: AEDT/WENN.com

Wie geht es nun mit ihm weiter? Gegenüber hiphop.de sagt er: „Ich kämpf‘ weiter. Ich will mein eigenes Label machen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Capital Bra (@capital_bra) am Dez 31, 2018 um 10:05 PST

So schnell wird das jedoch nicht umsetzbar sein, denn aktuell ist Capital Bra noch bei Bushidos Label unter Vertrag. Dieser Vertrag soll nun so schnell wie möglich gelöst werden, dass könnte jedoch ziemlich teuer werden.

Quelle: instagram.com

Übrigens, Capital Bra ist nicht der erste Rapper, der sich von Bushido abwendete. Zuvor löste Rapper Shindy die zusammenarbeit mit seinem Mentor. Seitdem ist musikalisch jedoch nicht mehr so viel passiert, Shindy nahm sich eine musikalische Auszeit und will aber schon bald an alte Erfolge anknüpfen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren