11.08.2020 14:38 Uhr

Cara Delevingne hat eine Neue & die ist keine Unbekannte

Ist Cara Delevinge etwa frisch verliebt? Auf Instagram hat sich das Model gerade turtelnd mit ihrer neuen Flamme gezeigt.

imago images / Everett Collection

Cara Delevinge scheint wohl eine neue Freundin zu haben. Nachdem die beiden laut US-Berichten bereits im Juli knutschend in Kalifornien gesichtet worden sind, hat die 27-Jährige jetzt mehrere Fotos mit Margaret Qualley hochgeladen, die man aus der Serie „The Leftover“ kennt. Zudem ist die 25-Jährige die Tochter von Hollywoodstar Andie MacDowell (62).

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Cara Delevingne (@caradelevingne) am Aug 9, 2020 um 6:38 PDT

Wilder Flirt

Ob Cara und die Schauspielerin tatsächlich ein Paar sind, haben sie bisher noch nicht öffentlich kommentiert. Cara’s Beitragsbeschreibung: „Ich bin nicht süß, du bist es“, deutet jedenfalls ganz darauf hin, dass die beiden zumindest wild miteinander flirten.

So reagieren die Follower

Zudem erwecken das Model und die Darstellerin auf den Fotos den Eindruck, dass sie sich durchaus vertraut sind. Unter dem Beitrag finden sich bereits zahlreiche Glückwünsche der Follower. „Was für ein süßes Paar“, schrieb zum Beispiel ein Nutzer. „Danke, dass du so offen damit umgehst. Liebe kennt eben kein Geschlecht“, so ein anderer User.

Sie lebt offen pansexuell

Cara Delevinge lebt seit mehreren Jahren offen pansexuell. Das bedeutet, dass die Beauty bei ihren Partnern nicht auf die Geschlechtsidentität achtet. Sollte an der Love-Story was dran sein, hätte es die 27-Jährige jedenfalls nicht besonders lange als Single ausgehalten. Erst vor wenigen Monaten trennte sich Cara von „Pretty Little Liars“-Star Ashley Benson, mit der sie immerhin zwei Jahre zusammen war.

Galerie

Auch ihr Beuteschema ist kein Geheimnis

Sieht ganz danach aus, als würde die Britin auf Schauspielerinnen stehen. Immerhin konnte sich Delevigne mittlerweile selbst mehrfach vor der Kamera beweisen und spielte zum Beispiel neben Orlando Bloom in der Serie „Carnival Row“ und in der Hollywood-Komödie „Suicide Squad“ mit.