Dienstag, 24. Juli 2018 09:02 Uhr

Cardi B: Haftstrafe für ihren Kindesvater Offset?

Cardi B’s Freund könnte schon bald hinter Gittern landen. Die ‚Bodak Yellow‘-Sängerin brachte erst Anfang des Monats ihre erste gemeinsame Tochter mit Ehemann Offset zur Welt und kann es selbst kaum glauben, wie schnell sich ihr mütterlicher Instinkt bemerkbar machte.

Cardi B: Haftstrafe für ihren Kindesvater Offset?

Foto: Apega/WENN.com

So wurde der frischgebackenen Mutter vergangenen Sonntag (22. Juli) von einem Fan auf Twitter die Frage gestellt, wie es sich für die 25-Jährige anfühlen würde, eine Mutter zu sein. Darauf twitterte die Rapperin zurück: „Das ist wirklich sehr schwer zu erklären. Es ist einfach so wunderschön, wenn man bemerkt, wie schnell sich der Mutterinstinkt bemerkbar macht. Ich will nie wieder von der Seite meines Babys weichen.“

Quelle: instagram.com

Diese Liebeserklärung an die kleine Kulture folgte auf einen vorherigen Post, in dem die Musikerin aus ihrem neuen Alltag berichtete. Sie fügt hinzu: „Kulture ist heute nicht Kulture. Heute verhält sie sich eher wie Kiari [Offsets bürgerlicher Name], aber ich liebe sie einfach trotzdem viel zu sehr. Sie lässt mein Herz zergehen als sei es aus Butter.“

Keine Bewährungsstrafe

Doch nun berichtet ‘TMZ‘, dass ihr Freund Offset in Georgia mit seinem Porsche von der Polizei angehalten wurde, weil der 26-jährige Migos-Star die Fahrspur nicht richtig gewechselt hatte. Im Auto fanden die Polizisten schließlich drei Faustfeuerwaffen, 90.000 Euro und Marihuana. Gegen eine Kaution wurde er auf freien Fuß gesetzt. Da Offset bereits mehrfach vorbestraft ist, könnte er nun hinter Gittern landen.

Auf Insta erklärte Cardi derweil, dass Offset entgegen mancher Behauptungen bislang gar keine Bewährungsstrafe habe…

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren