Montag, 14. Mai 2018 10:23 Uhr

Cathy Hummels: So hat Klein-Ludwig also ihr Leben verändert

Cathy Hummels verrät, wie ihr Sohn ihr Leben verändert hat. Im Januar diesen Jahres war es so weit und Fußball-Nationalspieler Mats Hummels und seine Frau Cathy wurden zum ersten Mal Eltern, als der kleine Ludwig in München zur Welt kam. Seither ist der Wonneproppen der ganze Stolz der beiden.

Cathy Hummels: So hat Klein-Ludwig also ihr Leben verändert

Foto: AEDT/WENN.com

Nun spricht die schöne 30-Jährige darüber, wie der kleine Mann ihr Leben auf den Kopf gestellt hat und wie sich ihre Prioritäten seit der Geburt verändert haben. Sie erklärt: „Man muss sehr zurückstecken. Es ist nicht so, dass man sagen kann ‚ich mach heute das und morgen das‘. Es ist ganz viel Organisation und ich muss sehr viel im Voraus planen. Ich kann nicht spontan entscheiden. Mein Sohn hat Priorität.“ Zudem sei sie viel mehr von anderen Menschen abhängig. Haben die keine Zeit, um sie zu einem Job zu begleiten, dann nimmt sie den nicht an. Denn einem Fremden würde Hummels ihr Kind nicht einfach geben. Und auch, ob sie ihren Mann dieses Jahr bei der Weltmeisterschaft in Russland vor Ort unterstützen kann, ist noch nicht ganz klar – das entscheidet Ludwig.

Der Sohn ist immer an  ihrer Seite

Die Spielerfrau sagt im Interview mit der Zeitschrift ‚Gala‘ weiter: „Ich bin gerade dabei, das erste Spiel aktiv zu planen. Natürlich nur mit meinem Sohn, der ist immer an meiner Seite. Ich muss aber natürlich immer gucken, wie er reagiert. Er ist echt sehr entspannt. Aber ich muss von Tag zu Tag schauen – wie verdaut er das, wie geht er damit um. Und ich hoffe, dass er das gut verpackt und dass wir am 17. Juni im Stadion stehen können.“ (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren