Top News
Freitag, 16. August 2019 09:20 Uhr

Cathy Lugner: Süßes Familienfoto mit Tochter und neuem Freund

Foto: imago images / Chris Emil Janßen

Erst wenige Wochen ist es her, dass Cathy Lugner (29) die Liebes-Bombe platzen ließ und via Instagram bekanntgab, dass es einen neuen Mann in ihrem Leben gibt. Der Glückliche heißt Capitano Maurice und hat mit ihrem Ex-Mann Richard Lugner (85) optisch überhaupt nichts gemeinsam.

Auch wenn Cathy Lugner, die gerade erst von Düsseldorf nach Berlin gezogen ist, in der Vergangenheit immer betonte auf ältere Männer zu stehen, ist ihr Neuer in ihrem Alter, sogar ein Jahr jünger. Nachdem Cathy anfangs zurückhaltender war, postet sie nun häufiger Bilder von sich und ihrem neuen Freund. Anscheinend möchte sich die junge Mutter nicht mehr verstecken und jeder darf die neue Liebe sehen.

Capitano Maurice

Und nicht nur das, auf dem neuesten Foto sieht man auch Lugners Tochter Leonie (11). Die stammt auf einer früheren Beziehung von Cathy und ist langsam ein richtiger Teenager geworden. Leonie hat einen eigenen YouTube-Kanal und nennt sich Leonie Secret. Jedoch war die 11-jährige schon einige Monate nicht mehr aktiv auf ihrem Kanal.

Quelle: instagram.com

Und wer ist eigentlich der heiße Capitano Maurice? Auf Instagram nennt er sich selbst Navigation Officer, hat laut seinem Social Media Kanal einen Bootsführerschein und den Studiengang Nautik studiert. Auch er teilte das Bild mit Cathy und Leonie und schrieb dazu: „Wenn du es am wenigsten erwartest.“

Kennengelernt haben sich Maurice und Cathy tatsächlich über Instagram, wie sie gegenüber dem „Kölner Express“ erzählt: „Wir kannten uns ja via Instagram schon eine Weile und ich fand ihn total attraktiv. Ich meine: Er ist ja auch ein heißer Feger, keine Frage. Aber ich bin grundsätzlich immer vorsichtig, was Dates anbelangt. Wir haben uns dann in Düsseldorf über Bekannte gesehen und uns dann auch regelmäßig getroffen, weil wir einfach gemerkt haben, dass es wie Arsch auf Eimer passt.“

Quelle: instagram.com

Bei ihrem Ex-Mann habe Cathy gestört, dass er ein erfolgsbezogener Mann war, nun sagt sie: „Das ist bei Maurice eben nicht so. Wir wollen Dinge gemeinsam meistern und einen Weg für uns finden. Da gibt es kein Du und Ich, da gibt es nur ein Wir. Klar hat er seinen Job, auf den muss man Rücksicht nehmen, genau wie es bei mir ist. Aber am Ende des Tages ziehen wir halt an einem Strang und das ist es, was mich so an ihm begeistert.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren