Dienstag, 29. Januar 2019 14:51 Uhr

Channing Tatum will mehr Zeit für seine Tochter

Foto: WENN.com

Channing Tatum möchte mehr Zeit mit seiner Tochter Everly verbringen. Der 38-Jährige hat sein Bestes gegeben, um es seiner und Jenna Dewans kleiner Tochter nach ihrer Trennung im letzten Jahr so leicht wie möglich zu machen.

Channing Tatum will mehr Zeit für seine Tochter

Foto: WENN.com

Dem ‚Magic Mike XXL‘-Darsteller war es besonders wichtig nur an den Tagen zu arbeiten, an denen er die Kleine nicht sieht, damit sie eine gewisse Tagesroutine hat. So liegen ‚Blast‘ Gerichtsdokumente vor, in denen es heißt: „Meiner Meinung nach und meiner Erfahrung nach hat sich Everly anscheinend an unsere Trennung gewöhnt und lebt außergewöhnlich gut in zwei Häusern. Ich glaube, dass sie mit Struktur und Beständigkeit noch mehr gedeihen wird, weil sie glücklich und entspannter ist, wenn sie eine Routine erkennt. Ich habe Everlys Zimmer sehr mädchenhaft in einem Märchen- und Fantasy-Thema (z. B. Alice im Wunderland) dekoriert, mit Bildern von Everly sowohl mit Jenna Dewan als auch mit mir auf Reisen.“

Quelle: instagram.com

Sorgerechtsantrag

Aus den Unterlagen geht auch hervor, dass der Hollywood-Star darum bittet, seine fünfjährige Tochter jeden Montag und Dienstag zu sehen, da Jenna sie mittwochs und donnerstags bei sich hat, und an den Wochenenden wechseln sich beide ab, damit jedes Elternteil genügend vertraute Zeit mit ihr verbringen kann.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren