Top News
Mittwoch, 8. Mai 2019 12:46 Uhr

Charlize Theron: „Ich bin sehr kontrollsüchtig“

Foto: Apega/WENN.com

Charlize Theron gibt zu, dass sie keine pflegeleichte Freundin ist. Die Schauspielerin gesteht ganz offen und ehrlich, in einer Beziehung zuweilen zum Biest zu werden. Männer hätten oft eine schwere Zeit mit ihr.

Charlize Theron: "Ich bin sehr kontrollsüchtig"

Foto: Apega/WENN.com

„Ich bin sehr kontrollsüchtig, ich mag die Idee nicht, zu viele Sachen zu haben oder Sachen, die ich nicht benutze – das stört mich wirklich. Ich denke, es ist sehr hart, mit mir zusammen zu sein“, offenbart die 43-Jährige. So habe sie sogar die Schuhe eines Ex-Partners weggeworfen, weil sie es nicht ausstehen konnte, von zu viel Krempel umgeben zu sein: „Ich war in einer Beziehung und wann immer diese Person nicht in der Stadt, konnte ich mich nicht stoppen, ich musste sie gewissermaßen loswerden – und ich denke, ich war hilfreich -, denn Männerschuhe sind heikel.“

Hässliche Schuhe machen sie verrückt

Im Gespräch mit James Corden in der ‚Late Late Show‘ fügt Charlize hinzu, dass ihr damaliger Freund wenig erfreut darüber war, plötzlich ohne Schuhe zu sein. Sie selbst denke jedoch immer noch, ihm lediglich einen Gefallen getan zu haben und seine Garderobe aufgewertet zu haben.

„Er hatte sehr schwierige Schuhe und als er nicht in der Stadt war, wurde ich sie los. Er kam dann zurück und fragte zwei Stunden später ‚Wo sind meine Strohschuhe?‘ Und ich meinte ‚Hast du dir gerade selbst zugehört? Du trägst Strohschuhe – kein erwachsener Mann sollte Strohschuhe tragen‘. Und er hatte die Schuhe mit den Clown-Aufnähern!“, kann es die ‚Tully‘-Darstellerin immer noch nicht fassen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren