Sonntag, 18. Februar 2018 17:17 Uhr

Cheryl Cole: Wirklich alles aus mit Liam Payne?

Es sollte endlich die Beziehung sein, die Popstar Cheryl Cole Zufriedenheit und Glück bringt. Und als sie letztes Jahr ein gemeinsames Kind mit ihrem Freund Liam Payne bekam, dachten ihre Fans, dass sie jetzt glücklicher nicht sein könnte. Wie die „Mail on Sunday“ aber nun berichtet, soll nur 12 Monate nach der Geburt ihres Sohnes Bear bald alles aus sein!

Cheryl Cole: Wirklich alles aus mit Liam Payne?

Foto: WENN.com

Jetzt gibt es Spekulationen darüber, dass die Sängerin bald ihre Trennung von Payne bekannt geben wird. Am Freitag hieß es, dass die Beziehung unter einem „enormen Druck“ stünde. Eine Quelle verriet der Zeitung: „Es ist sehr traurig. Sie haben sich sehr bemüht, es am Laufen zu halten. Sie sind verzweifelt und wollen auch weiter dran arbeiten, aber es steht alles auf der Kippe!“

Cheryl lernte den ehemaligen One Direction-Sänger 2016 kennen. Beide trennen immerhin zehn  Jahre Altersunterschied, Cheryl ist 34, Liam 24. Freunde sagten jetzt den Medien, dass Liams hektischer Arbeitsplan Schuld an den massiven Beziehungsspannungen sei. Der Sänger würde vermehrt an seiner Solo-Karriere arbeiten. Er sei daher oft weg und würde keine Zeit für Cheryl, geschweige denn dem gemeinsamen Sohn haben. Stattdessen würde er durch die USA touren. Kürzlich soll er viel Zeit in New York verbracht haben, um gemeinsam mit Popstar Rita Ora die gemeinsame Single „For You“ zu promoten.

Quelle: instagram.com

Aus schon seit Oktober?

Liam versuchte zwar mithilfe eines Privatjets die Fernbeziehung leichter zu machen, aber offenbar wurden Liam und Cheryl nun schon seit Oktober letzten Jahres nicht mehr zusammen gesehen.

Ein Insider erklärte: „Es ist sehr schwierig für Cheryl und extrem traurig. Der Kern des Problems ist, dass Liam einfach viel unterwegs ist. Cheryl hat immer verstanden, dass er hart arbeiten muss und nicht immer da sein kann. Aber die Realität ist, dass es nicht einfach ist, damit umzugehen. Diese Beziehung hängt an einem roten Faden. Beide sind am Boden zerstört.“

Eine andere Quelle in der Nähe des Paares verriet, dass beide schon länger verzweifelt seien und es sähe nicht danach aus, als würden die Dinge nicht wie geplant laufen. „Ihre Hauptsorge gilt natürlich ihrem Sohn. Sie wollen beide dafür sorgen, dass er der glückliche, kleine Junge bleibt, der er jetzt ist.“

Cheryl Cole ist bekannt für ihr Pech in der Liebe. 2010 endete ihre vierjährige Ehe mit dem englischen Fußballspieler Ashley Cole wegen seiner Untreue. Danach war sie mit dem „Playboy“-Geschäftsmann Jean-Bernard Fernandez-Versini verheiratet. 2014 gaben sich beide nach nur drei Monaten Beziehung das Ja-Wort und ließen sich 2016 wieder scheiden, aufgrund „ungebührlichen Verhaltens“ von Seiten ihres Ex-Mannes.

Und nun soll es auch mit Liam Payne nicht mehr funktionieren… (SV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren