Samstag, 2. Dezember 2017 12:28 Uhr

Chloe Grace Moretz von Stalker verfolgt

Stalker machen Prominenten das Leben schwer. So jetzt auch offenbar auch das von Jungschauspielerin Chloe Grace Moretz. Die 20-Jährige fühlt sich laut US-Promi-Portals „TMZ“ von einem Mann verfolgt, der geisteskrank sein und sie privat und online stalken soll. Jetzt erließ Moretz sogar eine einstweilige Verfügung gegen einen Terry Daniel Quick, dem mutmaßlichen Schuldigen.

Chloe Grace Moretz von Stalker verfolgt

Foto: WENN.com

Im November dieses Jahres soll er sogar an ihrem Haus aufgetaucht sein. Er hätte geklingelt und nach Chloe gefragt. Ihr Bruder wäre aber zum Glück zuhause gewesen. Er bat dann wohl Quick darum das Gelände zu verlassen und rief dann die Polizei. Als er festgenommen wurde, gab er an, mit Moretz verlobt zu sein. Im selben Monat hätte er die Hollywood-Schauspielerin und ihren Freund Brooklyn Beckham auf einem Konzert und danach bis nach Hause verfolgt.

Annäherungsverbot

Besonders beängstigend sei es laut Chloe, dass der Täter auf Sozialen Netzwerken damit prahlen würde, sie durch die ganze Stadt zu verfolgen. Der Mann soll bereits eine Menge beängstigender Tweets gepostet haben, darunter auch ein Foto, auf dem echtes Blut zu sehen sein könnte. In einigen erwähnt er auch immer wieder, dass Chloe Moretz die „Liebe seines Lebens“ wäre.

Jetzt darf er sich der Mann allerdings nur noch minimal auf 100 Metern nähern und darf keinesfalls Kontakt zu einem ihrer Familienmitglieder aufnehmen. (SV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren