Dienstag, 12. Dezember 2017 11:13 Uhr

Chloë Moretz erklärt ihr Versteckspiel

Chloë Moretz wollte sich nach der Trennung verstecken. Die 20-Jährige machte jetzt ein ehrliches Geständnis. Nach dem Beziehungsende wollte sie einfach nur noch abtauchen.

Chloë Moretz erklärt ihr Versteckspiel

Foto: WENN.com

„Ich habe ein hartes Jahr hinter mir und ich werde das nicht verheimlichen“, erklärte Chloë im Interview mit dem australischen Magazin ‚Stellar‘. Die Schauspielerin stand zuletzt nicht nur wegen ihres Talents im Rampenlicht: Auch ihre On-Off-Liebe mit Brooklyn Beckham mit dem sie mittlerweile wieder glücklich zusammen ist, wurde immer wieder in den Medien zur Sprache gebracht. Ihre wachsende Bekanntheit und die Trennung haben sie sehr mitgenommen. Nach dem Liebes-Aus im vergangen Jahr wollte Chloë daher nur noch untertauchen.

Es war alles so öffentlich

„Ich kam gerade aus einer Beziehung und alles war sehr öffentlich. Ich wollte mich verstecken“, gestand die hübsche Blondine. Deshalb zog sich Chloë für eine Weile aus dem Medienrummel zurück – mit Unterstützung ihrer Eltern. Sowohl beruflich, als auch privat läuft es derzeit sehr gut für den Star. Nach zwei gescheiterten Beziehungs-Anläufen haben sie und der 18-Jährige wieder zueinander gefunden. Auch ihren ersten gemeinsamen offiziellen Pärchen-Auftritt haben die Turteltauben mittlerweile absolviert. Gerüchten zufolge soll Brooklyn angeblich sogar schon einen Heiratsantrag unter dem Weihnachtsbaum planen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren