Freitag, 23. Februar 2018 12:17 Uhr

Claire Foy: Trennung von ihrem Ehemann

Claire Foy hat sich von ihrem Ehemann Campbell Moore getrennt. Die ‚The Crown‚-Darstellerin hat bestätigt, dass sie und ihr 40-jähriger Ehemann, mit dem sie die gemeinsame Tochter Ivy Rose (2) großzieht, beschlossen haben, ihre Ehe nach fast vier Jahren zu beenden.

Claire Foy: Trennung von ihrem Ehemann

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

In einem gemeinsamen Statement verkündeten die zwei Schauspieler, dass das Beziehungsaus sogar schon früher erfolgt war. „Wir haben uns schon vor einiger Zeit getrennt. Wir bleiben jedoch weiter gute Freunde und haben den größten Respekt voreinander“, hieß es so. Das nun Ex-Paar hatte sich 2011 bei den Dreharbeiten zu dem Abenteuerfilm ‚Der letzte Tempelritter‘ kennengelernt und drei Jahre später geheiratet.

Aus nach sieben Jahren

Ein Grund für die Trennung wurde nicht bekanntgegeben, doch ein Vertrauter versichert, dass kein böses Blut zwischen den ehemaligen Turteltauben herrsche – ganz im Gegenteil. „Nach sieben gemeinsamen Jahren kam es als richtiger Schock für viele ihrer Freunde, aber sie sind wunderbare Leute und entschlossen, alles gesittet zu halten“, verrät der Nahestehende so gegenüber der britischen Zeitung ‚The Sun‘.

Claire Foy ist demnächst in Steven Soderberghs Horrorfilm ‚Unsane‘ zu sehen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren