20.11.2020 12:12 Uhr

Danni Büchner und Ennesto Monté: Liebes-Gerüchte gibt es seit 2017

Sie sind das neue TV-Traumpaar: Daniela Büchner und Ennesto Monté. Am Mittwoch verkündeten die beiden die tollen Liebes-News.

imago images / Future Image / imago images / nicepix.world

Ennesto Monté ist der erste Mann nach dem Tod von Daniela Büchners Mann Jens im November 2018. Die fünffache Mutter macht auch kein Geheimnis daraus, dass es ihr nicht leicht fiel, die Liebes-News bekannt zu geben.

„Ein großer Schritt…“

Auf Instagram schrieb Danni am Mittwoch: „Für mich ist es ein sehr großer Schritt. Diese Gefühle füreinander wollten wir beide erst einmal für uns genießen, alles in Ruhe auf uns zukommen lassen, uns Zeit geben, uns noch besser kennenzulernen. Nun werden ohne unser Einverständnis Bilder veröffentlicht, die uns privat zeigen.“

Jetzt, wo die Katze aus dem Sack ist, steht sie offen zu ihrer neuen Liebe und postete Pärchenbilder mit ihrem Ennesto, schließlich ist es völlig in Ordnung, sich nach einem schweren Schicksalsschlag neu zu verlieben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ennesto Monté (@ennesto.official)

Ein langer Freund der Familie

Dass das Liebes-Outing hohe Wellen schlagen würde, das war Danni bewusst, denn sie erklärte auch auf Instagram: „Ich habe ja in letzter Zeit schon gesagt, dass ich gerade dabei bin, einen Mann näher kennenzulernen. Einen Mann, den ich bereits seit vielen Jahren zu meinem Freundeskreis zähle. Mit dem ich aber seit einigen Monaten ganz andere Gefühle verbinde.“

Ennesto und Danni kennen sich jetzt schon einige Jahre, er ist ein Freund der Familie und war auch mit ihrem verstorben Mann Jens gut befreundet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner)

Liebesgerüchte seit drei Jahren

Jedoch sind die Liebes-News von Danni und Ennesto eigentlich gar nicht soooo überraschend. Denn erste Gerüchte tauchten schon vor drei Jahren nach einer Party auf.

Dort soll ein Zeuge etwas bemerkt haben: „Danni war total fixiert auf Ennesto, die beiden pappten den ganzen Abend aneinander wie zwei verknallte Teenager“, so der Insider gegenüber dem „OK! Magazin“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ennesto Monté (@ennesto.official)

Galerie

„Aus Respekt gegenüber Jens…“

2019 wurden die beiden immer mal wieder gemeinsam auf Mallorca gesichtet, damals beteuerten sie jedoch, sie seien lediglich Freunde. Jedoch war Daniela auch der Trennungsgrund von Ennesto und seiner damaligen Freundin Anastasiya Avilova. Die trennte sich nach einem heimlichen Treffen von Danni und Ennesto.

Damals sagte Monté: „Danni ist eine tolle Frau, eine Freundin – die nicht zuletzt vor kurzem ihren Mann verloren hat. Ich habe größten Respekt davor, wie sie sich seitdem schlägt. Klar treffe ich sie, wenn in der Nähe bin. Alleine aus Respekt gegenüber Jens schaue ich gerne nach seiner Familie – dazu gehört nun mal auch ein gemeinsames Essen und ein Nachmittag auf dem Spielplatz.“

Aus Freundschaft wurde nun Liebe…

(TT)