Montag, 9. September 2019 19:44 Uhr

Das ist die Villa Kunterbunt aus „Love Island“: Alles, was man wissen muss

Isländer Erik. Foto: RTL 2

Heute Abend um 20.15 Uhr startet auf RTL II die neue Staffel der bizarren Kuppelshow „Love Island“. Zwölf willige Singles werden in einer mehr oder wenig schönen Villa aufeinander losgelassen und dann beginnt das Rudelb***. Soweit die Kurzfassung.

Die Langfassung geht so: Zu Beginn ziehen fünf sexy Mädels in die Villa ein und können das Eintreffen der Jungs kaum erwarten, denn die erste Paarungszeremonie steht an.

Das ist die Villa Kunterbunt aus "Love Island": Alles was man wissen muss

Wohnzimmer im Billig-Möbelkaufhaus-Chic. Foto: RTL 2

Das Prinzip ist ganz einfach: Die männlichen Islander treffen nacheinander in der Villa ein. Nach einer kurzen Vorstellung haben die Islanderinnen die Chance, mit einem Schritt nach vorn den Jungs ihr Interesse zu signalisieren. Danach treffen die männlichen Islander ihre Wahl. Dabei müssen sie sich nicht auf die Single-Mädels beschränken, sondern dürfen auch Couples trennen.

Und immer gilt: Wer Single bleibt, läuft Gefahr die Insel verlassen zu müssen. Wer die Herrschaften sind, zeigen wir hier im Video:

Das suchen die Männer

Der muskulöse Mischa zum Beispiel sucht eine Frau zum Ankuscheln. Südländische Mädels gefallen ihm besonders gut. Nach vielen Reisen und Jobs auf der ganzen Welt soll für den bisher so freiheitsliebenden Dennis ein neuer Lebensabschnitt beginnen – und zwar mit einer Partnerin an seiner Seite.

Während Sportlehrer und Model Yasin nach einer langen Beziehung bereit für eine neue Liebe ist, hat auch Astrophysiker Erik sich bereits vorbereitet und für seine künftige Freundin ein Armband gekauft. Der charmante Italiener Danilo wird bei brünetten Frauen, die süß und zugleich sexy sind, schwach. Werden die Jungs bei „Love Island“ fündig?

Das ist die Villa Kunterbunt aus "Love Island": Alles was man wissen muss

Schlafzimmer mit gleisendem Licht für die Kameras. Foti: RZL 2

Das wollen die Mädels

Stimmungskanone Denise ist nach einer langjährigen Beziehung endlich wieder bereit für etwas Neues. Während sich die süße Melissa als das perfekte All-In-One-Paket beschreibt, gehört die lockige Samira nach eigener Aussage in die Villa, weil sie total verrückt und lustig ist. Beide Mädels suchen einen Mann, der ihnen ab und zu mal sagt, wo es lang geht.

Das ist die Villa Kunterbunt aus "Love Island": Alles was man wissen muss

Islander Mischa. Foto: RTL 2

Die ehrgeizige Asena ist sehr anspruchsvoll, wird ein Islander sie überzeugen können? Blondine Lisa lebt in einem kleinen Dorf und hofft darauf bei „Love Island“ endlich jemand kennenzulernen.

Auch die ehemalige Miss Switzerland Universe Dijana (Foto unten) hatte bisher noch nicht so viele Dates. Selbstbewusste Männer, die ihre eigene Meinung haben – darauf steht Model und Studentin Ricarda.

Das ist die Villa Kunterbunt aus "Love Island": Alles, was man wissen muss

Islanderin Dijana. Foto: RTL 2

Nach der ersten Paarungszeremonie wartet eine Überraschung auf die frischgebildeten Couples. Freudige Nachrichten für die Jungs, ein Schock für die Mädels: Dieses Jahr ziehen noch zwei weibliche Granaten in die Villa ein und werden ziemlich für Aufregung sorgen.

Die Dating-Show wird von Montag, den 9. September  bis Montag, den 7. Oktober gezeigt. Das große Finale von „Love Island“ wird am Montag, den 7. Oktober 2019 um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

Das ist die Villa Kunterbunt aus "Love Island": Alles was man wissen muss

Foto: RTL 2

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren