Freitag, 31. Mai 2019 13:52 Uhr

Das sagte Schwarzenegger bei der Trauerfeier für Niki Lauda

Foto: WENN.com

Arnold Schwarzenegger (71) hielt bei Niki Laudas (70) Beerdigung am Mittwoch eine rührende Laudatio. Der ‚Terminator‘-Star war bei der Beerdigung der Formel-1-Legende im Stephansdom in seiner Heimatstadt Wien anwesend, wo er eine rührende Rede vor den Trauermassen hielt, die sich versammelte, um Niki die letzte Ehre zu erweisen.

Das sagte Schwarzenegger bei der Trauerfeier für Niki Lauda

Foto: WENN.com

Der Österreicher war am 20. Mai im Alter von 70 Jahren gestorben. In seiner Rede sagte Arnold: „Wir alle liebten und bewunderten Niki. Wir bewunderten seinen Mut, seinen Willen, seine Stärke, seine Liebe.“ Zu den weiteren Stars, die bei Nikis Beerdigung anwesend waren, gehörten der Schauspieler Daniel Brühl, der 2013 die Rennikone im Film ‚Rush‘ spielte und der britische Rennfahrer Lewis Hamilton, der seinen Sieg beim Großen Preis von Monaco am Wochenende seinem engen Freund widmete.

Lewis schrieb nach dem Rennen auf Instagram: „Das war für dich, Niki. Dein Kampfgeist war bei jedem Schritt des Weges genau richtig. Ich weiß, dass du nach unten schaust und deinen Hut vor uns ziehst. Ich vermisse dich, Wir vermissen dich wirklich und ich hoffe, wir haben dich heute stolz gemacht, Legende.”

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren