20.08.2020 20:41 Uhr

Dieter Bohlen: So läuft es mit seiner Carina im Bett ab

Dieter Bohlen hat vor fast zwei Jahren Instagram für sich entdeckt und ist seitdem mehr als aktiv auf der Foto-Plattform. Jetzt gab es für seine Follower einen Einblick ins Schlafzimmer.

imago images / Marja

Seit über 14 Jahren ist Dieter Bohlen glücklich mit seiner Lebensgefährtin Carina Walz. Trotz des Altersunterschieds von 30 Jahren, klappt es zwischen den beiden gut.

Witziges Video auf Instagram

Jetzt postete Bohlen auf Instagram ein Video von sich und seiner Carina aus dem Bett und gibt einen Einblick, wie es zwischen ihm und seiner Freundin läuft.

Und im Bett sind die beiden wie andere Paare auch, ziemlich unterschiedlich. Denn während Carina schon im Halbschlaf döst, scheint der Produzent mehr als munter zu sein und durchlöchert sie mit Fragen.

View this post on Instagram

Schläfst du schon ?

A post shared by Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) on

Follower amüsieren sich

Seine Follower scheinen diese Situation zu kennen, so schrieb zum Beispiel Evelyn Burdecki: „Ich glaube diese Situation hat oder hatte jeder schon mal im Bett.“

Aber auch die anderen Follower amüsieren sich über das Video und freuen sich, dass die beiden anscheinend ein herrlich normales Leben führen.

Quelle: instagram.com

Galerie

Sie plaudert aus dem Nähkästchen

Übrigens, wie es ansonsten im Bett zwischen Carina und Dieter läuft, dass verriet die 36-jährige bereits vor einigen Jahren in einem Interview mit der Bild-Zeitung.

Dort sprach sie über die erste Liebesnacht mit ihrem Dieter, die tatsächlich beim zweiten Date stattfand. Und damals schwärmte sie von ihrem 30 Jahre älteren Freund.

Quelle: instagram.com

So ist Dieter Bohlen als Liebhaber

Dieter sprach Carina im Club an, beim ersten Date kam es zum Kuss und beim zweiten Date gab es den ersten Sex. Über die erste Liebesnacht sagte Carina damals:

Es passierte in Dieters Appartement und war traumhaft schön. Dieter ist ein sehr zärtlicher und einfühlsamer Liebhaber“, erzählt Carina in dem Interview aus dem Jahr 2006.

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren