Top News
Donnerstag, 15. August 2019 13:35 Uhr

Ella Endlich: „Wow, er guckt gar nicht auf meine Beine!“

Foto: imago images / Future Image

Sängerin Ella Endlich (34) gab nun sehr tiefe Einblicke in ihr Liebesleben. In einem Beziehungsinterview sprachen sie und ihr Partner – Agenturchef Marius Darschin (42) – über ihre Liebe, die mit der zufälligen Begegnung bei einer Veranstaltung im April 2018 begann.

„Wir waren sehr reif und sehr klar miteinander, ohne Spielchen zu spielen oder den anderen gleich mit ins Bett zu nehmen“, so Ella Endlich im Interview mit der Illustrierten „Gala“. „Ich trug einen Minirock und dachte: Wow, er guckt gar nicht auf meine Beine! Es ist viel interessanter für ihn, was wir zu bereden haben. Aber natürlich haben wir uns attraktiv gefunden.“

Quelle: instagram.com

„In unserem Kuss liegt eine große Kraft“

Vor allem das Küssen sei beiden wichtig, denn „in unserem Kuss liegt eine große Kraft“. Einmal habe man sich sogar nur für einen Kuss am Bahnhof verabredet – Ellas Zug hielt kurz in Hamburg, wo Darschin wohnt.

Auch Marius Darschin betont in dem Interview die Tiefe dieser Beziehung. „Es war wirklich nicht so, dass wir sofort miteinander ins Bett gegangen sind. Es hat Monate gedauert. So wie ich es ewig nicht mehr erlebt hatte, dass man sich so intensiv und so extrem vorher kennenlernt.“ Dazu sagen wir: Toll, dass es sowas noch gibt!

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren