Dienstag, 24. April 2018 17:46 Uhr

Emily Ratajkowski: Jetzt macht die Auszieh-Granate auch noch das hier!

Emily Ratajkowski, vor allem bekannt für ihre Nacktbilder auf Instagram, ist das Gesicht der neuen Alison Lou-Schmuckkollektion. Das 26-jährige Model, das 2017 bereits seine eigene Bademoden-Kollektion unter dem Namen ‚Inamorata Swim‘ auf den Markt brachte, wurde nun zum Gesicht der hochwertigen Schmuckmarke erklärt.

Emily Ratajkowski: Jetzt macht die Auszieh-Granate auch noch das hier!

Foto: Apega/WENN.com

Das spindeldürre Model soll bereits in der Vergangenheit ein großer Fan der Marke gewesen sein und ließ für die Marke nun sogar die Hüllen fallen. Das Model posierte für Aufnahmen der Schmuck-Kollektion in einer durchsichtigen Regenjacke. So zugeknöpft sieht man sie ja selten!

Dabei musste die Designerin der Marke, Alison Chemla, bei der Wahl des Models nicht lange überlegen, da sich Ratajkowski bereits im Vorfeld mehrfach als Fan der Marke ausgesprochen hatte.
Quelle: instagram.com
In einem Interview mit dem ‚Harper’s Bazaar‘-Modemagazin erklärte die Designerin: „Emily ist nun schon seit geraumer Zeit eine gute Freundin und steht auch der Marke sehr nahe.

Danke an Emily für die Bilder

Die Veröffentlichung der [neuen Untermarke LOUcite] lag mir einfach ganz besonders am Herzen und so fühlte es sich richtig an, dieses Projekt gemeinsam anzugehen.“ Mit einem Post auf ihrem Instagram-Account bedankte sich Chemla öffentlich bei dem Model und schwärte: „LOUcite: Ich freue mich sehr, meine letzten Bemühungen mit euch teilen zu können. Doch erst möchte ich mich bei Emily für diese Bilder bedanken, die meine höchsten Erwartungen übertroffen haben. LOUcite ist eine Erweiterung meiner Marke, an der ich unermüdlich arbeitete, um etwas Neues und Frisches auf den Markt zu bringen. Die bunten Kreolen gibt es in den verschiedensten Größen und Farben. Ich hoffe, ihr liebt sie so sehr wie ich!“

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren