Sonntag, 3. Dezember 2017 10:40 Uhr

Emma Stone hat noch keinen Plan

Die schöne Emma Stone hat wie so viele noch keine Ahnung, wo sie später wohnen will. Nicht jeder Mensch weiß schon mit 29, wo er den Rest seines Lebens verbringen will. Auch die Schauspielerin ist sich noch unsicher. Sie will noch viele Orte entdecken.

Emma Stone hat noch keinen Plan

Foto: WENN.com

Zur Zeit wohnt sie in New York. Dort dreht sie die Fantasy-Serie ‚Maniac‘, doch wo es sie danach hin verschlagen wird, weiß sie eben noch nicht. „Im Moment habe ich ein Haus in New York gemietet. Ich weiß nicht, wo ich den Rest meines Lebens leben werde. Das ist eine sehr interessante Frage“, sagt sie gegenüber dem ‚Marie Claire‘-Magazin.

In NYC bleibt sie immer in der gleichen Gegend

Doch obwohl sie gerne neue Orte entdecken würde, hat sich New York ins Herz geschlossen. „Ich liebe es. Ich möchte meine Beziehung zu der Stadt auch gerne weiter beleben, aber ich gehen immer in die gleichen Restaurants und bleibe eigentlich auch in den gleichen zwei Blocks.“ Und zwar nicht, weil sie Angst vor Veränderungen hat. „Ich arbeite an so vielen verschiedenen Orten, dass es sich für mich tröstlich anfühlt, mich nur in zwei Blocks zu bewegen.“ Mit dieser Einstellung könnte ein Umzug allerdings schwer werden.

Im Kino ist Miss Stone derzeit in „Battle Of Sexes“ zu sehen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren