Ennestos karge Liebeserklärung an Danni Büchner: „Ich mag dich sehr!“

Ennestos karge Liebeserklärung an Danni Büchner: "Ich mag dich sehr!"
Ennestos karge Liebeserklärung an Danni Büchner: "Ich mag dich sehr!"

www.instagram.com/ennesto.official

15.02.2021 12:00 Uhr

Am Sonntag wurde weltweit der Valentinstag gefeiert, der Tag der Verliebten! Eigentlich sind Ennesto Monté und Danni Büchner frisch verliebt - eigentlich! Denn große Gefühle klingen anders.

Bereits vor einigen Tagen kündigte Ennesto Monté voller Spannung an, dass er für seine neue Freundin Danni Büchenr eine große Überraschung zum Valentinstag parat hält.

Eine Überraschung für Danni?

Auf Instagram veröffentlichte Ennesto eine geheimnisvolle Nachricht und schrieb ganz verschwörerisch: „Bald ist Valentinstag, was habt ihr vor für eure Herzensdame? Auf meine wartet eine große Überraschung …“ Was für eine sagenumwobene Überraschung Daniela Büchner bekommen sollte, verriet er selbstverständlich nicht.

Es scheint aber, Danni und Ennesto haben den Valentinstag nicht gemeinsam verbracht, schließlich lebt sie mit ihren fünf Kinder auf Mallorca und er in Deutschland.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner)

„Ich mag dich!“

Trotzdem gab es, nun ja, eine eher nüchterne Liebes-Bekundung auf Instagram von Ennesto an seine vermeintliche Herzensdame. So schrieb er: „Alles Liebe zum Valentinstag dir meinem Schnucki wünsche ich einen schönen Tag. Du bist sehr aufmerksam und eine tolle Frau, ich mag dich sehr!!“

Zugegeben, nach flammender Liebe und feurigen Gefühlen klingt das nicht. Eher nach einer Geburtstags-Gruß-Karte für die weit entfernte Großtante.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner)

Das sagt Danni dazu

Das merkte auch ein Follower von Daniela an und schrieb dazu: „Ich mag dich sehr. Das klingt ja beschissen. Sagt man heutzutage nicht ‚Ich liebe dich‘.“ Darauf konterte Daniela nur: „Beschissen ist es einfach nur, wenn man sowas schreibt!“

Danni selbst erklärt in ihrer Instagram-Story außerdem auch, dass sie sich gar nicht so viel aus dem Valentinstag macht: „Ich finde Valentinstag, wie eigentlich jeden Sonntag auch. Gerade in einer Beziehung sollte man immer aufmerksam zueinander sein und sich nette Wörter sagen“, so die fünffache Mutter.

Ennesto Monté: „Ich rede nicht von Liebe“

Der nüchterne Liebes-Post von Ennesto kommt nur wenige Wochen nach seinem Geständnis, dass er Büchner (noch) nicht lieben würde. In einer Fragerunde offenbarte Monté nämlich, dass Liebe für ihn ein großes Wort sei.

Ein Fan wollte auf Instagram wissen, wie sehr er Danni liebt. Seine Antwort überrasche dann aber doch. So erklärt er: „Wenn ich über Liebe rede, folgt meistens ein Ring, aber ich rede momentan gar nicht von Liebe.“

(TT)