Samstag, 7. Juli 2018 08:51 Uhr

Eva Longoria zeigt sich wieder mit Sohn Santiago

Eva Longoria postet ihr erstes Mutter-Sohn-Foto. Die 43-Jährige und ihren Liebsten gibt es seit der Geburt ihres ersten gemeinsamen Sohnes am 19. Juni nur noch im Dreierpack. Jetzt veröffentlichte sie das erste gemeinsame Foto mit ihrem Baby.

Eva Longoria zeigt sich wieder mit Sohn Santiago

Foto: FayesVision/WENN.com

Via social Media teilte die ehemalige ‚Desperate Housewives‘-Darstellerin ein neues Bild ihres jüngsten Nachwuchses. Dabei handelt es sich um das erste Mama-Sohn-Bild. Darauf zu sehen ist der kleine Santiago Enrique, wie er friedlich an seine strahlende Mutter gekuschelt vor sich hin schlummert.

„Morgendliche Kuscheleinheiten mit diesem Engel sind die besten“, schreibt Eva zu dem Instagram-Posting auf ihrem Account.

Quelle: instagram.com

Auf dem Foto überzeugt die Ehefrau des 50-jährigen José Antonio Bastón jedoch nicht nur mit ihrem herzlichen Lächeln, sondern auch mit ihrer natürlichen Art. Die Schauspielerin präsentiert sich komplett ungeschminkt mit ihrem Sprössling. Der Familienzuwachs des Ehepaars kam im Cedars-Sinai-Krankenhaus in Los Angeles zu Welt und wog bei der Geburt knapp 3.000 Gramm. „Wir sind so dankbar für diesen wunderschönen Segen“, sagten die frisch gebackenen Eltern kurz darauf dem ‚Hola! USA’-Magazin.

Quelle: instagram.com

„Nervös, aufgeregt, emotional“

Die Leinwand-Schönheit hatte zuvor bereits zugegeben, dass der Gedanke an die Geburt sie „nervös“ mache. Dem Magazin ‚People‘ hatte sie gesagt: „[Ich bin] aufgeregt, aber nervös. Nervös, aufgeregt, emotional.“ Außerdem fand sie die Schwangerschaft mit ihrem ersten Kind „hart“. Jimmy Kimmel sagte sie in dessen Late-Night-Show: „Alles ist unbequem. Es ist nicht nur dein Bauch – alles wird größer. Ich habe meine Schenkel noch nie so dick gesehen und meine Brüste sind bei allem im Weg. Es ist hart.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren