Donnerstag, 21. Juni 2018 23:01 Uhr

„Exklusiv“-Moderatorin Bella Lesnik: Ihr Neuer war mal eine Frau

RTL-Moderatorin Bella Lesnik („Exclusiv – Das Starmagazin“) spricht jetzt erstmals über ihren Freund. Das ist an sich nix besonderes, wohl aber vor dem Hintergrund, dass ER mal eine Frau war.

"Exklusiv"-Moderatorin Bella Lesnik: Ihr Neuer war mal eine Frau

Foto: MG RTL D / Guido Engels

Seit drei Monaten ist die 36-Jährige RTL-Moderatorin mit dem transsexuellen Mentalcoach Jill Deimel (37). Das verriet sie im Gespräch mit RTL. Lennik hatte ihn zuerst in der TV-Reportage „Mann oder Frau? Leben im falschen Körper“ gesehen und über mehrere Wochen versucht, Kontakt aufzunehmen.

Dazu sagte sie: „Ich habe mich sehr verbunden gefühlt mit dem Menschen“. Immer wieder habe sie jedes Bild von Jill bei Instagram gelinde und immer drauf gehofft, dass er sich bei ihr melden würde. So geschah es dann auch. „In der Doku war die Transsexualität das Thema und dementsprechend wusste ich das schon und es war nichts, womit er mich hätte überraschen können“.

Quelle: instagram.com

Der erste Kuss enttäuschte nicht

Der Mentalcoach und Entspannungstrainer habe sich in den 13 Jahren vergangenen Jahren 20 Operationen und Hormonbehandlungen unterzogen, um äußerlich ein Mann zu werden. Heute ist die sympathische Fernsehfrau happy: „Ich konnte mich bisher mit keinem Mann so authentisch über Regelschmerzen unterhalten“.

Der Illustrierten ‚Gala‘ verriet sie sogar noch mehr – über den ersten Kuss: „Ich dachte nur, hoffentlich küsst er jetzt nicht wie eine Frau – meine Bedenken waren aber unbegründet, Jill küsst wie ein Mann und vor allem wie jemand, der gut küssen kann.” Übrigens: Bella Lesnik ist am Freitag um 18.30 Uhr wieder bei RTL zu sehen. (KT)

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren