Montag, 19. Februar 2018 12:30 Uhr

Familienzuwachs bei Narumol und Josef?

Narumol will mit Bauer Josef ein Kind adoptieren. Die 52-Jährige lernte ihren Partner 2009 in der TV-Kuppelshow ‚Bauer sucht Frau‚ kennen und lieben. Nur kurze Zeit später folgte die Hochzeit der beiden und im Jahr 2011 krönte die Geburt von Töchterchen Jorafina ihre Liebe.

Familienzuwachs bei Narumol und Josef?

v.l.: Narumol, Jorafina, Josef. v.l.: Narumol, Jorafina, Josef
Foto: MG RTL D / André Kolwalski

Nun planen die RTL-Fernsehstars weiteren Familiennachwuchs. „Mein Mann und ich verstehen uns seit Langem sehr, sehr gut. […] Darum würde ich ihm so gerne noch einen Sohn schenken“, verriet die gebürtige Thailänderin gegenüber der Zeitschrift ‚Das neue Blatt‘. Auch wenn ihr Liebster gerne noch ein Geschwisterlichen für ihre fünfjährige Tochter hätte, möchte er einen Sohn aber nicht um jeden Preis und denkt zuerst an seine Frau. „Narumols Gesundheit steht über allem. Und die letzte Schwangerschaft war ja schon sehr schwierig!“, erklärte er im Hinblick auf die Fehlgeburten seiner Ehefrau.

Wird Narumols Enkelin adoptiert?

Um damals schwanger zu werden, unterzog sich seine Gattin einer Hormonbehandlung, woraufhin sie Vierlinge erwartete. Doch in der zehnten Schwangerschaftswoche musste sie die Fehlgeburt von drei ihrer Babys verkraften. Obwohl die Bäuerin ihrem Mann gerne noch einen Sohn schenken würde, soll es sich bei dem Familienzuwachs um ein Mädchen handeln. Das Traumpaar denkt nämlich darüber nach, ihre Enkelin Mable adoptieren zu wollen. Derzeit lebt das Kleinkind noch in Thailand bei seinem Vater, Narumols Sohn Jack.

Doch das Multitalent möchte ihr Enkelkind gerne nach Deutschland holen. „Sie soll es gut haben. Ich möchte immer für sie da sein“, erklärte sie in dem Gespräch weiter und meinte: „Sie muss eingebettet sein in eine Familie.“ Da sich die Eltern der kleinen Mable getrennt haben, fürchtet die Großmutter nun, dass das Kind davon Schaden nehmen könnte. Wie viel die Kleine ihr bedeutet, ist der Frohnatur anzumerken: „Mable lässt unsere Herzen höherschlagen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren