Samstag, 23. Juni 2018 14:29 Uhr

Fergie, ihr Ex Josh und Sohn Alex: „Wir bekommen es gut hin“

Popsängerin Fergie beschreibt ihren Ex Josh Duhamel als einen „guten Elternschafts-Partner“. Das frühere Paar, das sein Ehe-Aus im September letzten Jahres bekannt gab, hat sich dazu entschlossen, ihren vierjährigen Sohn Axel gemeinsam groß zu ziehen und die ‚Big Girls Don’t Cry‘-Sängerin gab nun zu, dass es trotz der Trennung gut funktioniert.

Fergie, ihr Ex Josh und Sohn Alex: "Wir bekommen es gut hin"

Foto: Brian To/WENN.com

‚Entertainment Tonight‘ sagte sie: „Wir haben es gut aufgeteilt… Wir lieben uns gegenseitig. Wir sind cool miteinander und einfach eine Familie. Ich habe einen guten Elternschafts-Partner, also bekommen wir es hin.“ Die 43-Jährige erläuterte außerdem, dass ihr kleiner Sohn der „Coole“ im Haus ist: „Er weiß, dass ich eine Show mache, er findet, dass [der Reality-TV-Wettbewerb] ‚The Four‘ cool ist. Aber in unserem Haus ist er der Coole. Er ist das coole Kind.“

Quelle: instagram.com

„Großartig, Josh so glücklich zu sehen“

Die Aussagen von Fergie kommen nur kurz, nachdem bekannt wurde, dass die Romanze ihres Ex-Manns mit Schauspielerin Eiza Gonzalez ernster zu werden scheint. Ein Nahestehender des Paares sagte kürzlich gegenüber ‚Entertainment Tonight‘: „Ihre Beziehung scheint jeden Tag stärker zu werden. Wenn sie zusammen sind, kann man wirklich sehen, wie sie voneinander vereinnahmt sind. Sie sind süß und zärtlich miteinander und lachen ständig. Es ist großartig, Josh so glücklich zu sehen. [Josh ist] Hals über Kopf [in Eiza] verliebt. Sie verbringen jede Minute miteinander, wenn sie nicht arbeiten. Sie ist großartig für Josh und es sieht so aus, als wollten sie es dauerhaft versuchen. Josh war schon immer ein sehr privater Typ und Eiza hat ihm diesen Freiraum gegeben, den er brauchte, um voran zu kommen. Josh ist begeistert und seine Freunde sind so froh, ihn so zu sehen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren