08.04.2020 14:12 Uhr

Für J Balvin ist Rapper Drake schon jetzt eine Legende!

Fotos: imago images / MediaPunch & Imago Images / Matrix

J Balvin möchte eine „lebende Legende“ werden – wie sein Idol Drake. Der 34-jährige Gewinner zahlreicher Latin Grammys verriet in einem FaceTime-Gespräch mit Zane Lowe von Apple Music, der „größte Fan“ des ‚Tootsie Slide‘-Rappers zu sein. Balvin strebe ebenfalls an, die Welt durch seine Musik und seinen „sozialen Einfluss“ zu inspirieren.

„Ich will eine lebende Legende sein. […] Ich möchte Menschen inspirieren, während ich noch lebe. Für mich ist eine Legende jemand, der die Welt wirklich inspiriert. […] Und normalerweise haben Legenden für mich auch einen sozialen Einfluss, der die Musik übersteigt. […] Für mich ist Drake eine Legende.“

„Wir hatten eine lange Karriere“

Der 33-jährige Hip-Hop-Star habe viele Rekorde gebrochen, sei aber dennoch authentisch geblieben. Der ‚RITMO‘-Hitmacher hat selbst bereits die Black Eyed Peas inspiriert, wie will.i.am und Co. vor kurzem offenbarten.

Die Formation habe viel durch ihre Kollaboration mit dem Latin-Star für den Soundtrack zu ‚Bad Boys For Life‘ „gelernt“.

Der ‚Where Is the Love?‘-Interpret sagte gegenüber ‚Entertainment Tonight‘: „Wir hatten eine lange Karriere. Mit einem weltweiten Smash wie diesem mit J Balvin zurückzukommen, das ist fresh. Es fühlt sich einfach sehr, sehr, sehr fantastisch an. Wir lernen voneinander und helfen uns.“

Das könnte Euch auch interessieren