Mittwoch, 14. Februar 2018 20:25 Uhr

Gigi Hadid hat die ideale Laufsteg-Schwester

Gigi und Bella Hadid sind ideale Laufsteg-Partner. Die 22-Jährige und ihre Schwester haben gerade die Anna Sui Herbst-Winter Modenschau 2018 bei der New Yorker Fashion Week am Montag gemeinsam eröffnet und abgeschlossen und Gigi könnte sich keine bessere Partnerin für den Catwalk vorstellen als ihre Schwester.

Gigi Hadid hat die ideale Laufsteg-Schwester

Gigi und Bella Hadid wie so oft reichlich overstyled. Foto: Andres Otero/WENN.com

„Wir funktionieren gut zusammen. Wir sind gut darin, uns vom Timing und von den Schritten gegenseitig einzuschätzen, das ist gut“, erklärt Gigi Hadid. Die amerikanische Designerin habe etwas gewollt, das sich ein wenig vom Rest abhebt. Deshalb mussten die Hadid-Schwestern sogar zu einer Extra-Probe kommen.

„Anna hat diese Saison etwas wirklich Lustiges gemacht und uns sogar ein paar Hausaufgaben mitgegeben“, verrät die hübsche Blondine gegenüber ‚E! News‘. „Wir sollten einige Old-School-Laufsteg-Shows anschauen und gucken, wie die Models damals gelaufen sind. Also Bella und ich sollten die Show zusammen eröffnen und wir mussten wirklich ein bisschen üben, hatten ein wenig Hausaufgaben und ein paar Extra-Proben, aber es macht wirklich Spaß, etwas Neues zu machen und uns selbst ein wenig herauszufordern.“

Schilddrüsenerkrankung

Gigi legte erst kürzlich auf Twitter ihre Schilddrüsenerkrankung offen, schrieb: „Für diejenigen unter euch, die so darauf scharf sind darüber zu reden, warum sich mein Körper über die Jahre so verändert hat: Wie ihr vielleicht noch nicht wisst, wurde bei mir das Hashimoto-Syndrom noch nicht festgestellt, als ich mit 17 mit dem Modeln angefangen habe. Diejenigen, die mich als ‚zu dick für die Branche‘ bezeichnet haben, sahen Entzündungen und Wassereinlagerungen, die auf die Krankheit zurückzuführen waren. Obwohl sich Stress und ständiges Reisen auf den Körper auswirken können, habe ich immer gleich gegessen, mein Körper kann nun besser damit umgehen. Ich mag für euch ‚zu dünn‘ sein, ehrlich gesagt möchte ich selbst nicht so dünn sein, aber ich fühle mich gesünder und lerne meinen Körper immer noch Tag für Tag besser kennen“.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren