17.01.2020 17:20 Uhr

Gillian Anderson möchte nicht mit ihrem Freund zusammen wohnen

imago images / ZUMA Press

Gillian Anderson lebt getrennt von ihrem Freund. Die 51-jährige Amerikanerin, die mit ihrer Rolle in der Science Fiction-Serie ‚Akte X‘ berühmt geworden ist, ist seit vier Jahren mit ihrem Freund und Drehbuchautoren Peter Morgan zusammen.

Doch auch gemeinsam wohnen kommt für Gillian Anderson nicht in Frage. So erklärte sie jetzt im Interview mit ‘The Times’: „Wenn wir das tun würden, wäre unsere Beziehung am Ende. Es funktioniert so gut, wie es ist. Es fühlt sich immer wieder besonders an, wenn wir zusammentreffen.“

Hinzukäme, dass sie ihren Partner irgendwann vermisse: „Ich fange an, die Person zu vermissen, mit der ich zusammen sein möchte. Das ist ein schönes Gefühl.“

Sie mag ihre Privatsphäre

Wie wichtig der Schauspielerin Privates ist, machte sie vor einiger Zeit in einem Interview deutlich: „Ich neige nicht dazu, private Fotos zu posten. Auf Instagram bin ich ja auch noch nicht, stecke also noch nicht so tief in der ganzen Materie drin. Neue und alte Fans wissen es offenbar zu schätzen, wenn ich sie mit kleinen Informationen füttere. Das verstehe ich. Ich verstehe auch das Bedürfnis, in etwas einbezogen zu werden, an dem man selber nicht direkt beteiligt ist. Ich bin aber noch nicht bereit, Bilder von meinem Gemüse, meinen Kindern oder meinem Po zu veröffentlichen.“

Das könnte Euch auch interessieren