Samstag, 26. Mai 2018 10:22 Uhr

Hat Khloé Kardashian also doch Beziehungsstress?

Khloé Kardashian hat angedeutet, dass sie Beziehungsprobleme hat. Die ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Darstellerin hat die Spekulationen über eine weitere Trennung von ihrem Freund Tristan Thompson angeheizt.

Hat Khloé Kardashian also doch Beziehungsstress?

Foto: WENN.com

Zum Hochzeitstag ihrer Schwester Kim Kardashian West und dessen Ehemann Kanye West schrieb sie eine Karte, die sie nur mit ihrem eigenen Namen und dem ihrer neugeborenen Tochter unterschrieb. „Alles Gute zum Hochzeitstag, Kimye. Die Liebe siegt immer. In Liebe KoKo und True“, steht auf der Karte geschrieben. Ihr Freund wird nicht erwähnt. Die Reality-TV-Darstellerin und der Basketballstar stecken seit einiger Zeit in einer Beziehungskrise fest.

Kurz vor der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter True tauchten Fotos auf, die den Sportler intim mit einer anderen Frau zeigen.

Quelle: instagram.com

Hochzeitspläne auf Eis gelegt

Das Paar trennte sich, kam dann aber wieder zusammen. Ganz so rosig scheint es aber doch noch nicht wieder zu laufen. Ein Insider sagte vor Kurzem gegenüber ‚E! News‘: „Natürlich hat sie immer gedacht, dass sie noch einmal heiraten wird und sie wollte das gemeinsam mit Tristan erleben, aber diese Pläne sind erst einmal auf Eis gelegt und stehen gerade gar nicht zur Debatte. Jetzt hat sie die Entscheidung getroffen, mehr Zeit in Cleveland zu verbringen und Khloé und Tristan versuchen erst einmal, ihre Beziehung Tag für Tag etwas mehr zu reparieren.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren