06.03.2020 17:51 Uhr

Heidi Klum gab Sofia Vergara Tipps für „America’s Got Talent“

imago images / APress

Heidi Klum gab Sofia Vergara Tipps für ‚America’s Got Talent‘. Die beiden Promi-Damen sitzen in diesem Jahr gemeinsam in der Jury der beliebten Casting-Show und während Heidi nach einem Jahr Pause wieder zurückkehrt und auf jahrelange Erfahrungen in der Show zurückblicken kann, ist Sofia ein Neuling im Format.

Die Schauspielerin, die am besten für ihre Darstellung der Gloria Delgado-Pritchett in der Netflix-Serie ‚Modern Family‘ bekannt ist, steht aber nicht allein da, sondern kann sich bei Fragen auf ihre Kollegin verlassen. „Sie war am Anfang nervös, als sie dazukam, logischerweise, weil wir das schon eine so lange Zeit machen“, erklärte das Model gegenüber dem Magazin ‚Us Weekly‘.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sofia Vergara (@sofiavergara) am Mär 5, 2020 um 10:37 PST

Die Neue

Sofia habe ihr gegenüber verraten, dass sie sich wie die Neue in der Schule fühle. „Ich habe ihr gesagt, dass sie aber tolle Klassenkameraden habe, die sie alle mögen würden und dass es nichts gebe, was sie falsch machen könne.“

Heidi Klum habe Sofia außerdem geraten, ihre eigene Wahrheit zu sprechen, sich nicht zurückzuhalten und den Kandidaten auch Kritik zukommen zu lassen, wenn sie etwas zum Kritisieren sehe. Auch Co-Juror Howie Mandel ist über seine neue Kollegin sehr glücklich. Er erzählt: „Schon an einem der ersten Drehtage hat sie Simon herausgefordert. Sie waren sich bei etwas nicht einig, aber es war ihr erster Tag und er ist ihr Boss. Das war ihr völlig egal. Sie ist so ehrlich und einfach großartig.“