Sonntag, 13. Mai 2018 15:06 Uhr

Helen Mirren: Fieser Sturz in Cannes

Autsch! Das hat sicher wehgetan…Die Grand Dame Großbritanniens, Helen Mirren, kam gerade von einem Interview in Cannes – als sie der Länge nach hinfiel. Natürlich direkt vor einer Menge Paparazzis, die den Sturz der Schauspielerin sofort begeistert knipsten.

Helen Mirren: Fieser Sturz in Cannes

Foto: IPA/WENN.com

Die 72-Jährige war am Samstagmorgen in Martinez Beach unterwegs (dort hält sie sich zur Zeit wegen der 71. Filmfestspiele auf) und war offenbar ein wenig zu schnell unterwegs. Ihre Füße schienen da nicht mitmachen zu wollen. Später erzählte Mirren den Reportern, dass es ihr gut gehe, sie sich aber das Handgelenk verstaucht hätte.

Es ist allerdings nicht das erste Mal, dass die Schauspielerin bei einem großen Event stolpert. Bei einer Filmpremiere im Jahr 2016 fiel sie gleich einige Treppenstufen hoch, weil sie über ihre eigenen Füße gestolpert war.

Ihren damaligen eleganten Auftritt in einer langen königsblauen Robe konnte aber auch der Sturz nicht zerstören. Ein paar Minuten später schritt die Hollywood-Diva schon wieder selbstbewusst den Roten Teppich entlang.

Und auch dieses Mal rappelte sich Helen schnell wieder auf und stolzierte in ihrem extravaganten lila Mäntelchen davon. Eine echte Lady eben. (SV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren