Samstag, 26. Mai 2018 11:41 Uhr

Hugh Grant: Der ewige Junggeselle hat geheiratet

Der ewige Junggeselle ist keiner mehr: Britenstar Hugh Grant hat mit 57 erstmals geheiratet. Die Glückliche an seiner Seite ist die 39-jährige schwedische Fernsehproduzentin Anna Oberstein, mit der Grant immerhin drei gemeinsame Kinder hat.

Hugh Grant: Der ewige Junggeselle hat geheiratet

Foto: JRP/WENN

Das berichtet das britische Boulevardblatt „The Sun“. Die heimliche Trauungszeremonie habe dem Blatt zufolge am Donnerstag im Standesamt von Chelsea – ganz in der Nähe ihres millionenschweren Anwesens in West London stattgefunden. Das Paar hatte für Fotos mit Familie und Freunden posiert – zum ersten Mal mit Eheringen. Fans wollen an Grants Hand einen auffälligen Klunker mit drei roten Edelsteinen gesehen haben und sahen darin Parallelen zu seinem Ring aus dem Film „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ aus dem Jahr 1994.

Blowjob machte ihn 1995 noch berühmter

Anna verzichtete auf ein traditionelles Hochzeitskleid, kam in einem komischen weißen Minirock mit schwarzem Bund und einer himmelblauen Bluse. Wenigstens trug sie einen klassisches goldenen Ring am Finger. Ein Augenzeuge erzählte über die Trauung: „Es sah aus wie eine kleine Sache, nur ein paar Freunde und Familie.“

In dieser Woche hatte Grant verkündet, dass er seine schwedische Lebensgefährtin heiraten wolle. Der Britenstar hatte in der Vergangenheit immer wieder gesagt, er glaube nicht an die Ehe. 2016 etwa betonte er, das Geheimnis einer glücklichen Ehe seien Affären. Grant geriet immer wieder durch seine Beziehungen unter anderem mit Liz Hurley in die Schlagzeilen

1995 geriet Grant erneut weltweit in die Schlagzeilen. Da war es am heftigsten. Er hatte die Prostituierte Divine Brown für einen Blowjob in seinem Auto in eine Seitenstraße des Sunset Boulevard in Los Angeles bestellt. Doch das Pärchen wurden von Polizisten ertappt und verhaftet. (PV/dpa)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren