Mittwoch, 20. Dezember 2017 08:38 Uhr

Iglesias und Kournikova hielten es echt geheim

Enrique Iglesias und Anna Kournikova schirmten sich ab, damit die Öffentlichkeit nichts von der Schwangerschaft mitbekommt. Der 42-jährige Schmusesänger und die ehemalige Tennis-Spielerin sind am Samstag (16. Dezember) erstmals Eltern geworden.

Iglesias und Kournikova hielten es echt geheim

Foto: WENN.com

Gleich zweimal konnten sie sich über Nachwuchs freuen, denn Anna brachte ein Zwillingspaar auf die Welt. Laut ‚TMZ‘ sollen die zwei Kleinen auf die Namen Nicholas und Lucy hören. Besonders an der Nachricht vom Nachwuchs ist, dass die Öffentlichkeit bis zum Ende keine Ahnung von der Schwangerschaft der 36-Jährigen hatte. Und das war auch geplant, wie das ‚People‘-Magazin berichtet.

Sie wollten schon länger Eltern werden

„Ein Freund hat mir vor fünf Monaten gesagt, dass sie Nachwuchs erwarten, es aber sehr, sehr geheim halten“, zitiert ‚VIP.de‘ einen Insider, „Sie hängen im Grunde nur mit der Familie und sehr engen Freunden zusammen. Sie bleiben meist für sich.“ Dass die zwei Stars aber schon länger planten, Eltern zu werden, hatte Anna bereits 2011 in einem Interview verraten. Sie sagte damals: „Ich möchte unbedingt Kinder haben, egal ob eigene oder adoptiert.“

Inzwischen spekulieren einige Medien ganz aufgeregt, dass das Paar auch längst verheiratet sein könnte. Denn schließlich sagte Iglesias bereits letztes Jahr gegenüber „E! Online“ auf eine entsprechende Frage:: „Wer weiß schon, was die Zukunft bereithält … Oder die Vergangenheit.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren