Donnerstag, 19. Juli 2018 19:15 Uhr

Internetstar Baddie Winkle feierte ihren 90. Geburtstag

Stell dir eine 90-Jährige vor – und jetzt das genaue Gegenteil davon. Das ist Baddie Winkle! Die Instagram-Influencerin feierte just ihren 90. Geburtstag, doch sie zählt sich lange noch nicht zum alten Eisen und stylt sich so, wie es ihr passt. Alter ist schließlich auch nur eine Zahl, nicht wahr?

Internetstar Baddie Winkle feierte ihren 90. Geburtstag

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Und Baddie ist der ultimative Beweis dafür. Helen Van Winkle, so der richtige Name des Internetstars, zieht einfach alle in ihren Bann. Mit mehr als 3,6 Millionen Followern auf Instagram und 214.000 Followern auf Twitter verbreitet sich jedes neue Foto von der Frau mit der Margot-Honecker-Gedächtnisfrisur rasend schnell im Netz.

Die resolute Dame aus Kentucky hat auch keinerlei Berührungsängste: Kürzlich modelte sie sogar für Rihannas Unterwäsche-Kollektion und wird häufig von angesagten Modelabels als Model gebucht.

Quelle: instagram.com

Netz-Karriere mit 86

Wie die mehrfache Urgroßmutter zum Internetstar wurde, war an sich ein großer Zufall. Im Jahr 2014 wollte Helen ein Sonnenbad zu nehmen und zog dazu knappe, bunte Kleidung an – die Klamotten ihrer Urenkelin, die einen witzigen Schnappschuss ihrer „coolen Urgroßmutter“ machen wollte. Kaum hatte sie es ins Netz gestellt, hagelte es Likes und positives Feedback. Also beschlossen die damals 17-jährige und ihre untypische Ur-Oma, einen Instagram-Account für Helen einzurichten – „Baddie Winkle“ war geboren!

Quelle: instagram.com

Die liberale Dame, die beispielsweise auch für die Legalisierung von Marihuana eintritt, war schon immer ein Freigeist: „Ich fühle mich nicht alt“, sagte Winkle „Refinery 29“.

„Ich habe mich nie alt gefühlt. Ich denke, du kannst dich so anziehen, wie du willst…. Ich mag keine ‚Altfrauenkleidung‘. Ich habe sie noch nie in meinem Leben getragen. Aber mich sieht man auch nie mit ‚Nippelpflastern‘ oder kurzen Hosen, die die Hälfte deines Hinterns zeigen. Ich habe solche Bilder machen lassen, aber ich habe es nur zum Spaß gemacht.“

Quelle: instagram.com

Einladung von Miley Cyrus

Baddie ist gut im Geschäft – so half sie Nicole Richie 2015 dabei, eine TV-Sendung zu bewerben, und sie erhielt eine Einladung zu den MTV Music Awards (siehe Foto ganz oben) – von Miley Cyrus höchstpersönlich!

„Baddie Winkle hat mir sehr geholfen – im Geiste jedenfalls“, verriet sie „Refinery 29“. „Die Lektion, die ich gelernt habe, lautet leben und leben lassen. Ich wäre gerne ein Vorbild für ältere Menschen. Du hast nur ein Leben, also hab‘ Spaß.“ (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren