Dienstag, 28. April 2020 22:29 Uhr

Isabell Horn verliebte sich in ihren Makler

imago images / Photopress Müller

Isabell Horn verliebte sich in ihren Makler. Die ehemalige ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘-Darstellerin ist seit knapp sechs Jahren mit dem Politiker Jens Ackermann zusammen, doch ihre Liebesgeschichte begann nicht etwa mit einem romantischen Zusammentreffen. Das Paar lernte sich bei einer Besichtigung kennen, als Isabell eine Wohnung mieten wollte.

In einer Frage-Antwort-Runde bei Instagram wurde die Schauspielerin von einem Fan gefragt, wie sie und Jens sich kennenlernten, und sie erzählte: „Jens und ich haben uns damals bei einer Wohnungsbesichtigung kennengelernt. Jens war der Makler. Mein Bruderherz hat uns dann zusammengebracht.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Isabell Horn (@dieisabellhorn) am Apr 20, 2020 um 12:21 PDT

Noch nicht verheiratet

Mehr Details gibt die 36-Jährige nicht preis, allerdings hat der Verkupplungsversuch des Bruders wohl funktioniert, denn die beiden wohnen nicht nur seit einer Weile zusammen, sondern haben auch bereits zwei gemeinsame Kinder.

Verheiratet ist das Paar zwar nicht, ausschließen würde Isabell Horn eine Heirat aber auch nicht: „Ich könnte es mir durchaus vorstellen. Mal schauen, ob Jens irgendwann über seinen Schatten springt und mich fragt.“ Das klingt dann irgendwie doch nach einer lebensechten Liebesgeschichte und vielleicht gibt es ja irgendwann auch noch das Happy End mit Hochzeitsglocken. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren