Sonntag, 20. Mai 2018 18:30 Uhr

Isla Fisher: So bodenständig erzieht sie ihre drei Kinder

Isla Fisher will ihre Kinder zu „bescheidenen und netten“ Menschen erziehen. Die Schauspielerin ist mit ihrem Kollegen Sacha Baron Cohen verheiratet und die beiden haben die drei gemeinsamen Kinder Olive (10), Elula (7) und Montgomery (3).

Isla Fisher: So bodenständig erzieht sie ihre drei Kinder

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Die 42-Jährige versucht, ihren Kindern eine behütete Kindheit zu ermöglichen und hält sie daher aus der Öffentlichkeit fern. Dabei betont sie, dass sie ihren Kindern ähnliche Werte beibringen möchte wie andere Eltern auch.

„Ich denke, alle Eltern – nicht nur die in Hollywood – wollen ihre Kinder am Boden halten und wollen, dass sie bescheiden und nett werden. […] Ich versuche mein Bestes als Mutter zu geben. In der Öffentlichkeit zu stehen, habe ich mir selbst ausgesucht. Meine Kinder aber nicht, deswegen werde ich sie sicher nicht ins Blitzlichtgewitter ziehen“, betont die dreifache Mutter.

Quelle: instagram.com

Pendeln zwischen London und L.A.

Fisher teilt ihr Leben heute zwischen London und Los Angeles auf. Dabei vermisst sie jedoch ihre Heimat Australien, wie sie im Interview mit ‚Grazia‘ verrät: „Ich bin in Australien aufgewachsen und habe meine Kindheit dort verbracht. Ich vermisse alles: das Wetter, das Essen, die Menschen und den Geruch von Sonnencreme. Ich bin schon lange nicht mehr dort gewesen, aber ich plane, Weihnachten hinzufliegen. Ich zähle jetzt schon die Tage.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren