Sonntag, 1. April 2018 15:06 Uhr

Ist Pippa Middletons Schwiegervater ein Vergewaltiger?

Keine guten Nachrichten für das royale, englische Königshaus. Der Schwiegervater von Pippa Middleton, Schwester von Herzogin Kate Middleton, wird der Vergewaltigung einer Minderjährigen in Frankreich angeklagt.

Ist Pippa Middletons Schwiegervater ein Vergewaltiger?

Pippa und James. Foto: Rocky/WENN.com

Pippa heiratete ja im letzten Jahr James Matthews, dessen Vater David Matthews (74) am Dienstag am Flughafen Paris-Orly festgenommen und in Polizeigewahrsam genommen wurde. Das berichtet u.a. der englische „Telegraph“. Ermittler der französischen Minderheitsschutzbehörde erhoben laut der Nachrichtenagentur AFP Anklage wegen „Vergewaltigung einer Minderjährigen durch eine Person, die über ihr Opfer verfügte“. Der Vorfall ereignete sich Medienberichten zufolge bereits zwischen 1998 und 1999, wurde aber erst 2017 von einem Verwandten des Opfers bei der Polizei gemeldet. Angeblich soll es sich um die Nichte handeln.

Skandalöse Anschuldigungen

Matthews bestreitet die Vorwürfe. Ein Sprecher des Millionärs sagte dazu der britischen Zeitung: „David Matthews dementiert den Vorwurf kategorisch und bestreitet die unwahre und skandalöse Anschuldigung unmissverständlich.“ Wenn die ffranzösischen Behörden den Mann jedoch sofort festgenommen haben, scheint es ja zumindest Indizien zu geben.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Middletons mit angeblich dunklen Familiengeheimnissen in Verruf geraten. Gary Goldsmith, Onkel von Kate und Pippa, wurde im letzten Jahr in London verhaftet, nachdem er seine Frau angeblich bei einem Streit brutal zu Boden warf.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren