Sonntag, 27. Mai 2018 09:37 Uhr

Jamie Oliver: „Vielleicht am inneren Oberschenkel oder Hintern“

Jamie Oliver plant Großes: Der Meister will sich ein Tattoo stechen lassen! Damit möchte der 43-jährige Chefkoch seine Ehefrau Juliette Norton überraschen. Was ja nun keine Überraschung mehr ist, nachdem sie das gelesen hat…

Jamie Oliver: "Vielleicht am inneren Oberschenkel oder Hintern"

Foto: Michael Wright/WENN.com

Das Paar hat gemeinsam fünf Kinder: die 16-jährige Poppy, die 15-jährige Daisy, die neunjährige Petal, den achtjährigen Buddy und den 21 Monate alten River. „Ich werde es Jools vorher nicht sagen, es wird eine Überraschung. Ich bekomme ein Tattoo von einem Tätowierer namens Dr. Woo. Ich weiß zwar, dass Tattoos für meine Generation eigentlich nichts sind. Ich bin kein Hipster und ich habe keinen Bart, aber ich will jetzt eins haben“, sagt der berühmte Koch dem ‚Closer‘-Magazin.

Halb Hollywood ist verrückt nach dem 36-jährigen-Promitätowierer.

Quelle: instagram.com

„Ein bisschen Hippie und philosophisch“

Was und wo genau weiß er aber noch nicht. „Meine erotische Seite denkt an den inneren Oberschenkel oder an den Hintern, aber Jools würde das nicht gefallen. Sie würde mich schlagen. Also vielleicht am Arm. Ich möchte etwas tiefgründiges, ein bisschen Hippie und philosophisch. Ich weiß nur noch nicht was.“ Obwohl der Familienvater gerade selbst mit dem Gedanken spielt, kommt es für ihn nicht in Frage, seinen Teenager-Töchtern Tattoos zu erlauben. „Tattoos sind nicht für hübsche, junge Menschen, aber wenn man ins Alter kommt, sind sie okay. Wieso sollte man dann noch seinen Körper makellos lassen?“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren