22.03.2020 10:10 Uhr

Janine Pink: Das sagt sie zu den „Bachelorette“-Gerüchten

imago images / Future Image

Janine Pink wird ab dem 25. März in der Sendung „Promis unter Palmen“ zu sehen sein. Ihre Fans hätten da aber auch noch einen anderen Vorschlag, denn die Reality-Darstellerin ist nach ihrer kurzen Beziehung zu Tobi Wegener single und ihre Follower können sich Janina gut als nächste „Bachelorette“ vorstellen.

Aber was sagt sie eigentlich selbst dazu? Klatsch-tratsch.de hakte bei Janine Pink nach und die erklärt: Funny, dass sich jemand ausgerechnet mich als Bachelorette vorstellen kann. Ich entspreche ja null dem Typ Frau, der das in den letzten Jahren gemacht hat. Ich hatte an einem Abend gepostet, dass ich das jetzt schaue. Und schwupps stand dann irgendwo: Wird sie die neue Bachelorette? Da haben meine Freunde und ich echt gelacht. Zumal ich ja nicht die besten Erfahrungen in Sachen ‚Liebe vor der Kamera‘ habe.“

„Über die Nummer bin ich hinweg“

Seitdem sie sich von ihrem Ex Tobi Wegener getrennt hatte, geht die 32-jährige als Single durch die Welt. Die Trennung von Tobi verlief leider nicht so toll, doch den Kopf hängen lassen will sie nicht und versucht positiv nach vorn zu schauen.

Aber ist sie schon wieder bereit für eine neue Liebe? „Für die Liebe sollte man ja immer bereit sein“, erklärt Pink und ergänzt: „Aber ich bin nicht zwangsweise auf der Suche. Ich denke, es kommt wie es kommt. Aber über die andere Nummer bin ich hinweg. Das wäre es nicht wert jetzt depri zu sein.“